SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG

Wie viele andere Betriebe wenden die SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG mehr und mehr Energie auf, um ihre technischen Ausbildungsplätze mit passenden Bewerbern zu besetzen. Gründe liegen in der Demografie und im besseren Image der Bürojobs. Die SWP gehen deshalb bei der Werbung um junge Nachwuchskräfte neue Wege.

Eine neue Ausbildungsbroschüre, die konsequent aus der Sicht der Auszubildenden für die technischen und kaufmännischen Ausbildungen der SWP warb, markierte die Wende vom unternehmenszentrierten zum zielgruppenbezogenen Ausbildungsmarketing der SWP. Auch der Internetauftritt wurde auf die jungen Leute hin ausgerichtet. Als neuestes Projekt ließ die Personalabteilung der SWP gemeinsam mit der Unternehmenskommunikation ein Ausbildungsvideo produzieren, das mit schnellen Filmsequenzen die Sehgewohnheiten junger Menschen bedient.


Azubifilm mit der Filmakademie Ludwigsburg
Die SWP Unternehmenskommunikation wandte sich an die Filmakademie Ludwigsburg. In einem Wettbewerb unter den Studierenden der Akademie machte der Filmemacher Antonio Lenzen das Rennen und überzeugte mit seinem Filmplot: Ein junger Skateboardfahrer rollt auf seinem Board durch die SWP und erkundet die unterschiedlichen Ausbildungsstätten. Die Aussage des Videos ist klar: „Bei den SWP gibt es eine tolle Ausbildung in verschiedenen Berufen – checke das mal aus und bewirb Dich!“

In knapp zwei Drehtagen mit zehn Film-Profis spielten die echten Auszubildenden der SWP tragende Rollen – und können so die elementaren Botschaften des Clips authentisch wiedergeben. Für alle Beteiligten war das eine außergewöhnliche Erfahrung. Das Video wird als 40-Sekunden-Kinospot gezeigt und steht jetzt in voller Länge auf der Internetseite der SWP zum Ansehen zur Verfügung. Außerdem kommt der Clip bei Ausbildungsmessen Anfang 2018 zum Einsatz, bei denen auch die SWP Auszubildenden vor Ort sein werden.„Wir haben schon vorher Erfahrungen mit Unternehmensvideos gemacht“, sagt Sonja Kirschner, Leiterin Unternehmenskommunikation bei den SWP. „Insgesamt halten wir die digitalen Kanäle für wichtige Unterstützer bei unseren Unternehmensaktivitäten und haben weitere Pläne im Zusammenhang mit den neuen Medien.“

Azubi-Woche im Januar
Bei den Vorbereitungen zum Filmdreh wurde schnell klar, wie abwechslungsreich und vielfältig die Ausbildungsberufe der SWP sind. Dabei wurde die Idee geboren, diese Vielfalt einem breiten Publikum über die Social Media-Kanäle der SWP zu präsentieren. Dabei schilderten sie schulische und praktische Aktivitäten, interviewten ihre Ausbilder und stellten ihre Berufe vor. Auch die Teilnahme an Ausbildungsmessen wird thematisiert. Dort können interessierte Jugendliche und Eltern die SWP-Azubis treffen und persönlich zu ihren Erfahrungen mit der Ausbildung befragen. „Unsere motivierten Auszubildenden und die neuen Kommunikationsformen sind die besten Botschafter für unser Unternehmen und seine Ausbildungen“, sagt Claudia Erhardt, Ausbildungsleiterin bei den SWP.

Ausbildungen bei den SWP
Die SWP bilden jedes Jahr junge Menschen in den Berufen Industriekaufmann/-frau, Anlagenmechaniker/-in, Elektroniker/-in für Betriebstechnik und Fachkraft für Wasserversorgungstechnik aus.

Außerdem sind die SWP Partnerunternehmen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. So können die Praxisphasen für die Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen Innovations- und Energiemanagement und Elektrotechnik mit der Studienrichtung Elektrische Energietechnik bei den SWP absolviert werden.

Egal ob technische oder kaufmännische Richtung, ob Haupt-, Realschule oder Abitur: Die Stadtwerke Pforzheim als großes, bedeutendes Unternehmen bilden junge Menschen sorgfältig und individuell aus und erhielten dafür schon mehrfach das Gütesiegel „1A Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ von der IHK. Die vorbildliche Ausbildungsarbeit und die guten Chancen auf dem Arbeitsmarkt bieten ideale Voraussetzungen für einen Beruf mit Zukunft.

Das Ausbildungsvideo und der Facebook-Auftritt der SWP sind auf der Webseite www.stadtwerke-pforzheim.de erreichbar

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG
Sandweg 22
75179 Pforzheim
Telefon: +49 (800) 797393939
Telefax: +49 (7231) 39711049
http://www.stadtwerke-pforzheim.de

Ansprechpartner:
Sonja Kirschner
Leiterin Unternehmenskommunikation/ Gremien
Telefon: +49 (7231) 3971-1030
Fax: +49 (7231) 394452-1
E-Mail: sonja.kirschner@stadtwerke-pforzheim.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.