Nachdem sie ihre Zulassungen und Zulassungsangebote zum Studium bekommen hatten, besuchten knapp 350 Bewerber und Bewerberinnen die Hochschule Aalen. Darunter waren diejenigen, die sich für das neue Orientierungssemester interessieren. Dieses bietet die Hochschule Aalen ab dem Sommersemester an und richtet sich an junge Menschen, die sich noch nicht auf einen Studiengang festlegen wollen. Die Begrüßung für alle fand in der Aula statt. Prof. Dr. Dirk Flottmann, Dekan der Fakultät Chemie, stellte den Bewerbern und Bewerberinnen die Hochschule vor. Im Anschluss holten Studierende die Interessierten ab und führten sie in die jeweiligen Studiengänge. Dort wurde den Besuchern und Besucherinnen ein spannendes Programm geboten: von Laborbesichtigungen oder Vorstellung der Studieninhalte über Frage- und Diskussionsrunden mit Studierenden und Professoren und Professorinnen – die Studiengänge zeigten sich von ihrer besten Seite. Die Bewerber und Bewerberinnen hatten des Weiteren die Möglichkeit, sich vor Ort durch die Studienberatung der Hochschule beraten zu lassen oder sich direkt im Zulassungsamt für das kommende Sommersemester einzuschreiben.
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft
Beethovenstr. 1
73430 Aalen
Telefon: +49 (7361) 576-0
Telefax: +49 (7361) 576-2250
http://www.htw-aalen.de


Ansprechpartner:
Bianca Kühnle
Telefon: +49 (7361) 576-1057
E-Mail: bianca.kuehnle@hs-aalen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.