IHK: Saar-Arbeitsmarkt weiterhin aufnahmefähig

„Trotz gedämpfter Konjunktur ist der saarländische Arbeitsmarkt weiterhin aufnahmefähig. Viele Unternehmen suchen nach wie vor Fachkräfte, insbesondere in der IT-Branche, in der Logistik und im sozialpflegerischen Bereich. Wir halten daher an unserer Prognose fest und rechnen im Jahresmittel mit einer Arbeitslosenquote von rund sechs Prozent sowie mit 1.500 bis 2.000 zusätzlichen Arbeitsplätzen an der Saar. Angesichts der Kapazitätsanpassungen in zahlreichen Betrieben der Saarindustrie wird die Dynamik des Beschäftigungsaufbaus aber etwas abflachen.“ So kommentierte IHK- Geschäftsführer Dr. Carsten Meier die heute (01. März) von der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit vorgelegten Arbeitsmarktzahlen.
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Straße 9
66119 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 9520-0
Telefax: +49 (681) 9520-888
http://www.saarland.ihk.de


Ansprechpartner:
Nicole Schneider-Brennecke
IHK Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Telefon: +49 (681) 9520-330
Fax: +49 (681) 9520-388
E-Mail: nicole.schneider-brennecke@saarland.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.