Schlagwort: bundesagentur

Schwache Konjunktur leitet Trendwende am Arbeitsmarkt ein

„Der saarländische Arbeitsmarkt gerät zunehmend unter Druck. Der saisonal übliche Anstieg der Arbeitslosigkeit in der Ferienzeit wird durch die konjunkturelle Schwäche verstärkt. Die Anzeichen für eine Trendwende am Arbeitsmarkt sind inzwischen unübersehbar. So ist die Einstellungsbereitschaft der Unternehmen inzwischen deutlich gesunken und die Arbeitslosigkeit bereits zum dritten Mal in Folge im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen. […]

WRO Informationen aus erster Hand: Fachkräftesicherung – Informationen zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Die Bundesregierung ist auf die langjährigen Forderungen aus der Wirtschaft eingegangen und hat die Möglichkeit der Einwanderung von Fachkräften neu geregelt. Welche Erleichterungen das neulich verabschiedete Fachkräfteeinwanderungsgesetz bringt erläuterten Daniel Terzenbach, Vorstand der Bundesagentur für Arbeit und der Bundesabgeordnete Peter Weiß auf Einladung der Wirtschaftsregion Ortenau (WRO). Die Veranstaltung fand im Rahmen der WRO – […]

Arbeitsmarkt noch robust, aber Anzeichen für Trendwende mehren sich

„Die konjunkturelle Schwäche kommt zunehmend auf dem saarländischen Arbeitsmarkt an. Zwar sank die Arbeitslosigkeit im Juni gegenüber Mai wieder leicht, gegenüber dem Vorjahresmonat ist sie aber erneut gestiegen. Damit mehren sich die Anzeichen für eine mögliche Trendwende am Arbeitsmarkt. Noch reagiert dieser aber vergleichsweise robust, da sich die Einstellungsbereitschaft der Unternehmen zuletzt wieder etwas positiver […]

Antwort der Landesregierung auf Kleine Anfrage der AfD zur Zeitarbeit

„Die Antwort des Landtags von Baden-Württemberg auf die Kleine Anfrage der Partei AfD verdeutlicht einmal mehr, dass der Lohn für ungelernte Hilfskräfte 60 Cent pro Stunde höher ist als der gesetzliche Mindestlohn“, reagierte Martin Liebert, iGZ-Landesbeauftragter für Baden-Württemberg, auf die Beantwortung von acht Fragen der AfD zur Zeitarbeit. Darin attestierte das Landesministerium für Wirtschaft, Arbeit […]

Saar-Arbeitsmarkt zeigt erste Bremsspuren

„Die konjunkturelle Abschwächung erreicht inzwischen auch den saarländischen Arbeitsmarkt. Erstmals seit drei Jahren ist die Mai-Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vorjahresmonat wieder gestiegen. Trotzdem schätzen wir den Arbeitsmarkt gegenwärtig noch als aufnahmefähig ein, da viele Unternehmen nach wie vor Fachkräfte suchen und die Beschäftigung weiterhin steigt. Aber auch hier zeigen sich erste Bremsspuren. Der Beschäftigungsaufbau dürfte sich […]

Frühjahrsbelebung stützt Saar-Arbeitsmarkt

„Die einsetzende Frühjahrsbelebung in Teilen der Wirtschaft stützt den saarländischen Arbeitsmarkt. Trotz schwacher Konjunktur dürfte er sich deshalb vorerst weiter robust entwickeln. Wir erwarten daher auch für die kommenden Monate einen weiteren Rückgang der Arbeitslosigkeit und einen Anstieg der Beschäftigung. Dieser dürfte allerdings wegen des Fachkräftemangels, der vor allem im Baugewerbe und einzelnen Dienstleistungsbereichen immer […]

Infotag für Existenzgründer

Die IHK Saarland veranstaltet Infotage für Existenzgründer, die sich in der gewerblichen Wirtschaft selbstständig machen wollen. Gründungsinteressierte werden hier über die finanziellen und in rechtlichen Aspekte bei den Vorbereitungsmaßnahmen informiert. Referenten sind  Marco Mathieu, Saarländische Investitionskreditbank AG (SIKB) , Dr. Thomas Pitz, Leiter des Gründerzentrums der IHK Saarland, Iris Bies, Beraterin beim ZBB, Vertreter der […]

Saar-Arbeitsmarkt trotzt der schwachen Konjunktur

„Der saarländische Arbeitsmarkt zeigt sich trotz der inzwischen deutlich schwächelnden Konjunktur weiterhin sehr robust. Nach wie vor suchen viele Unternehmen Fachkräfte. Die beginnende saisonal übliche Frühjahrsbelebung dürfte diesen Trend weiter stützen. Wir halten daher auch an unserer Prognose für das laufende Jahr fest und rechnen im Jahresmittel mit einer Arbeitslosenquote von rund sechs Prozent sowie […]

IHK: Saar-Arbeitsmarkt weiterhin aufnahmefähig

„Trotz gedämpfter Konjunktur ist der saarländische Arbeitsmarkt weiterhin aufnahmefähig. Viele Unternehmen suchen nach wie vor Fachkräfte, insbesondere in der IT-Branche, in der Logistik und im sozialpflegerischen Bereich. Wir halten daher an unserer Prognose fest und rechnen im Jahresmittel mit einer Arbeitslosenquote von rund sechs Prozent sowie mit 1.500 bis 2.000 zusätzlichen Arbeitsplätzen an der Saar. […]

Arbeitsmarkt trotz schwacher Konjunktur weiterhin robust

„Der Anstieg der Arbeitslosigkeit im Januar folgt dem saisonüblichen Muster. Er fällt dieses Mal aber schwächer aus als im langjährigen Mittel. Das beweist, wie robust der saarländische Arbeitsmarkt trotz schwacher Konjunktur nach wie vor ist. Im weiteren Jahresverlauf rechnen wir mit einer Arbeitslosenquote von rund sechs Prozent sowie 1.500 bis 2.000 zusätzlichen Arbeitsplätzen, dies vorwiegend […]