I AM vorOrt! – zum Heimatshoppen in Bleicherode

Wie und wo finde ich den passenden Azubi? Oder: Woher bekomme ich Unterstützung, wenn ich selber erstmalig ausbilden möchte? Das waren die Top-Themen, die das Projekt I AM vor Ort am 07.09. zum Heimat Shoppen-Aktionstag in Bleicherode präsentierte. Angesprochen waren Unternehmen der Region, die ihre Ausbildungspläze nicht besetzten konnten  oder noch keine Erfahrungen in der Berufsausbildung haben. In gemeinsamen Gesprächen mit den Firmen wurden viele neue Ideen geboren, die bestehenden Ausbildungsmisere zu bekämpfen. So wurde unter anderem eine neue Webseite präsentiert, die es kleinen Unternehmen ermöglicht,  ihre vakanten Praktikums- und/oder Ausbildungsplätze zu veröffentlichen. Parallel dazu werden auf diesen Seiten (  www.regionnordhausen.de ) interessanten Informationen und Austauschmöglichkeiten bereitgestellt, die regionalen Unternehmen dabei helfen sollen,  neue Fachkräfte zu gewinnen.

Das Projekt I AM vorOrt!, bestehend aus den Verbundpartnern Deutsche Angestellten-Akademie Nordhausen und Verein für Regionalentwicklung e. V. Bleicherode. Es  unterstützt die Ausbildungs-bereitschaft von Kleinst- und Kleinunternehmen der Branchen Handel, Dienstleistung, Gastronomie und Handwerk im Landkreis Nordhausen. Weitere Informationen zu I AM vorOrt! sowie Ansprechpartnerinnen und Kontaktdaten finden Sie hier: www.daa-nordhausen.de oder auf www.jobstarter.de


Das Vorhaben wird gefördert als JOBSTARTER plus-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds.

 

Über die DAA Deutsche Angestellten Akademie GmbH

Die Deutsche Angestellten-Akademie (DAA) gehört zu den größten Weiterbildungsunternehmen der Bundesrepublik Deutschland. Mit mehr als 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 300 Kundenzentren ist sie seit über 60 Jahren flächendeckend in allen Regionen des Landes vertreten. Zu Ihren Dienstleistungen zählen Fortbildungen für Berufstätige gleichermaßen wie Umschulungen und Weiterbildungskurse für Arbeitsuchende und Rehabilitanden. Mehr als 6 Millionen Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben bisher durch DAA- Kurse ihre beruflichen Perspektiven verbessert.

Weiterführende Informationen:: www.daa.de, Tel. 040 35094-163

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DAA Deutsche Angestellten Akademie GmbH
Alter Teichweg 19
22081 Hamburg
Telefon: +49 (40) 350940
Telefax: +49 (40) 35094200
http://www.daa.de

Ansprechpartner:
Katja Westermann
Projektleiterin
Telefon: +49 (3631) 6185-17
E-Mail: katja.westermann@daa.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.