Fünfte Absolventenfeier des Dualen Studienganges Betriebswirtschaft im Bremer Rathaus

Am Donnerstag, dem 18. Mai 2017, lädt die Hochschule Bremen (HSB) um 19 Uhr zur Verabschiedung des fünften Abschlussjahrganges des Dualen Studienganges Betriebswirtschaft in den Kaminsaal des Bremer Rathauses ein. Beteiligt sind 28 Absolventinnen und Absolventen mit ihren Familienangehörigen, Partnerunternehmen, die Wissenschaftsbehörde, Vertreterinnen und Vertreter der HSB sowie Förderer. Zuvor gibt es – hoffentlich wieder bei bestem Wetter – mit den Studierenden ab 18:15 Uhr ein Fotoshooting vor dem Bremer Rathaus, einschließlich eines Hütewerfens im Talar.

Die Studierenden – aus 17 verschiedenen Partnerunternehmen für das Studium an die Hochschule Bremen entsandt – haben das Studium mit zumeist weit überdurchschnittlichen Ergebnissen abgeschlossen, über 82 Prozent von ihnen sogar in der Regelstudienzeit. Alle 24 hierzu angemeldeten Studierenden legten außerdem zusätzlich erfolgreich die Externenprüfung vor der Handelskammer Bremen in verschiedenen kaufmännischen Berufen ab.


Der im Jahre 2009 gegründete, 2010 akkreditierte und 2015 erfolgreich reakkreditierte duale Studiengang bietet die Möglichkeit zu einer Doppelqualifikation, indem ein vollwertiges Betriebswirtschaftsstudium mit einer betrieblichen Ausbildung verzahnt wird. Die sieben Studienhalbjahre werden dabei etwa gleichgewichtig und blockweise in Theorie- und Praxisphasen aufgeteilt. Bei ausgezeichneten Studienbedingungen, schließt das Studium mit dem akademischen Grad „Bachelor of Arts“ ab. Das Angebot richtet sich an besonders leistungsfähige und -willige junge Menschen.
Als Partnerunternehmen kooperieren derzeit 31 namhafte Unternehmen aus der Bremer Region. – Mehr Informationen und Kontakt unter: www.dsbw.hs-bremen.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de

Ansprechpartner:
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.