Corona-Hilfen: WFB unterstützt Unternehmer individuell

Um konkret Hilfestellung zu leisten stellt die Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH (WFB) auf ihrer Webseite eine Corona-Checkliste für Unternehmen zum kostenfreien Download zur Verfügung. Weiterhin wird das individuelle Unterstützungsangebot der WFB von Unternehmen rege wahrgenommen.

Die WFB unterstützt Corona-betroffene Unternehmen und Selbständige bei der Recherche und Informationsbeschaffung nach Hilfsprogrammen und Anlaufstellen. Unternehmen und Arbeitnehmer, die nicht wissen welche für sie passenden Angebote es gibt, können sich hierfür an die WFB wenden. Zudem hat die WFB eine Checkliste mit einer Übersicht über vorhandene Hilfsangebote erstellt. „Da sich die Ereignisse überschlagen, ist es teils nicht offensichtlich, welche Hilfsangebote für den Einzelnen zutreffend sind.“ so Benedikt Otte, Geschäftsführer der WFB. „Ohne erheblichen Rechercheaufwand ist es für Selbstständige und Kleinstunternehmer schlicht nur schwer möglich, zu differenzieren, welche Ankündigungen und Beschlüsse durch Bund, Land und weitere Träger und Institutionen bereits implementiert wurden. Unsere Mitarbeiter unterstützen Betriebe an dieser Stelle und es freut uns sehr, dass  dieses Angebot wahrgenommen wird.“ so Otte weiter.


Die konkreten Problemstellungen, mit denen sich Unternehmer derzeit konfrontiert sehen, sind vielfältig. Um die Soforthilfen des Landes Baden-Württemberg beantragen zu können, muss ein Formular online ausgefüllt, heruntergeladen, ausgedruckt, eingescannt und wieder hochgeladen werden. Wenn temporär entweder Internet, PC oder Drucker bzw. Scanner nicht zur Verfügung stehen, kann die Beantragung der Hilfen bereits hieran scheitern. Mit dieser Problemstellung sind schon Betroffene an die WFB herangetreten. „Beispielsweise hat die WFB in einem Fall in telefonischer Abstimmung den Antrag ausgefüllt und selbstverständlich alle weiteren Schritte für den Unternehmer übernommen“, erläutert Otte. Inzwischen hat dieser Betrieb Hilfsgelder aus dem Soforthilfeprogramm erhalten. Für Kleinstunternehmen, bei denen Liquiditätsengpässe schnell gravierende Folgen haben können, sind regionale Anlaufstellen daher wichtig.

Die WFB stellt eine Corona-Checkliste hier kostenfrei zum Download zur Verfügung: https://www.wf-bodenseekreis.de/fileadmin/user_upload/-200407_Checkliste_Corona_Unternehmen.pdf

Zur Corona-Hilfen Seite der WFB gelangen Sie hier: https://www.wf-bodenseekreis.de/informationsservice/corona-hilfen/

Mit Fragen und Hilfsgesuchen dürfen sich Betroffene an corona@wf-bodenseekreis.de wenden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH
Leutholdstr. 30
88045 Friedrichshafen
Telefon: +49 (7541) 38588-0
Telefax: +49 (7541) 38588-33
http://www.wf-bodenseekreis.de

Ansprechpartner:
Benedikt Otte
Geschäftsführer
Telefon: +49 (7541) 3858820
Fax: +49 (7541) 3858833
E-Mail: otte@wf-bodenseekreis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel