explorhino lädt zu neuen Terminen im Oktober ein: Am kommenden Wochenende starten die Kinder-Unis ins neue Semester. Prof. Dr. Burkhard Heine startet am Samstag, 13. Oktober, mit einer Reise durch die Natur. Am Samstag, 20. Oktober, dreht sich mit Prof. Dr. Wilhelm Kleppmann alles rund ums Zählen und Zahlen. Die Kinder-Unis finden jeweils im Audimax, Beethovenstraße 1., statt.

Am kommenden Samstag, 13. Oktober, reist Prof. Dr. Burkhard Heine ab 10.30 Uhr durch die Evolution der belebten Natur. Was haben sich die Ingenieure von der Natur abgeschaut? Welches Patentrezept haben Bäume gegen Risse entwickelt?  Diesen Fragen und weiteren Fragen geht der Professor in seiner Vorlesung nach und macht mit Hilfe von Styropormodellen interaktive Versuche.


Rund ums Zählen und um Zahlen dreht sich alles in der Kinder-Uni am Samstag, 20. Oktober, um 10.30 Uhr. Warum kann man mit Zahlen zählen? Bei der Kinder-Uni werden Zahlen und mit ihnen auch die Mathematik spannend. Denn: Prof. Dr. Wilhelm Kleppmann weiß die Antwort.

Die Vorlesungen der Kinder-Uni sind für Kinder ab der zweiten Klasse geeignet. Gerne können auch Eltern und Großeltern mitkommen. Im Anschluss an die Vorlesungen können manche Geräte ausprobiert und das Gehörte angewendet werden. Veranstaltet wird die Kinder-Uni jeweils im Audimax, Beethovenstraße 1. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter: www.schuelerlabor.explorhino.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft
Beethovenstr. 1
73430 Aalen
Telefon: +49 (7361) 576-0
Telefax: +49 (7361) 576-2250
http://www.htw-aalen.de

Ansprechpartner:
Monika Theiss
Pressesprecherin
Telefon: +49 (7361) 576-1052
Fax: +49 (7361) 576-2281
E-Mail: Monika.Theiss@hs-aalen.de
Heiko Buczinski
Stellvertretender Pressesprecher
Telefon: +49 (7361) 576-1050
Fax: +49 (7361) 576-2281
E-Mail: heiko.buczinski@hs-aalen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.