Auf der Hannover Messe 2019 stellt die Stauff Gruppe erstmals einem breiten Fachpublikum ihr mobiles Demonstrations- und Präsentationsfahrzeug vor. Der sogenannte Stauff Liner bietet Informationen, Handmuster, Montagemaschinen und Zubehör zu sämtlichen Produktgruppen und Leistungen des Werdohler Systemlieferanten rund um hydraulische Leitungen. Das Mobil kann von Geschäfts- und Handelspartnern oder Interessenten für interne oder externe Veranstaltungen, Präsentationen und Schulungen gebucht werden. Standardmäßig ist das Fahrzeug mit den Stauff Line Produktgruppen ausgestattet, inklusive Stauff Form mit Rohrumformmaschine, Stauff Press mit einer Schneidring-Vor-und Fertigmontage-Maschine und einer Tragbaren Schneidring-Montagemaschine mit manueller Druckeinstellung. Ebenso das Stauff SWG Bolzenschweiß-System, das in vielen Bereichen eine kostengünstige Alternative zum Befestigen von Bauteilen darstellt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der individuellen Bestückung, auch zu weiteren Produktgruppen der Stauff Gruppe.

Umfassender Service für Geschäftspartner und Interessenten


Bereits seit Juni 2018 ist der Stauff Liner in Deutschland und dem angrenzenden europäischen Ausland unterwegs. Handelspartner setzen ihn beispielsweise bei Firmenveranstaltungen oder regionalen Messen ein und nutzen die Ausstattung für Theorie- und Praxis-Schulungen ihrer Mitarbeiter und Kunden. Generell wird das Fahrzeug von einem Stauff Vertriebsmitarbeiter begleitet, so dass auch entsprechende Schulungszertifikate vergeben werden können. Die Nutzung des Fahrzeugs, das auch für mehrtägige Kundentouren gebucht werden kann, ist in der Regel kostenfrei. Werbe- und Streuartikel werden ebenso wie Außenwerbung, beispielsweise Roll-Ups und Aufstellflaggen, zur Verfügung gestellt. Nähere Informationen zu Fahrzeugmaßen, Tourenabstimmung und Buchung unter www.stauff.com/de/liner. Besichtigung auf dem HMI Freigelände (FG B67) zwischen Halle 21 und 20.

 

Über die Walter Stauffenberg GmbH & Co. KG

Seit mehr als 50 Jahren entwickeln, produzieren und vertreiben die Unternehmen der STAUFF Gruppe Leitungskomponenten und Hydraulikzubehör für den Maschinen- und Anlagenbau und die industrielle Instandhaltung.

Zum Produktprogramm zählen aktuell etwa 40000 Standardkomponenten in zehn Produktgruppen sowie eine Vielzahl an Sonder- und Systemlösungen, die nach Kundenvorgaben oder auf Basis eigener Entwicklungen gefertigt werden.

Niederlassungen in 18 Ländern und die enge Zusammenarbeit mit einem flächendeckenden Netzwerk aus Handelspartnern und Werksvertretungen in sämtlichen Industrieländern stellen maximale Verfügbarkeit und Servicekompetenz vor Ort sicher.

Weltweit sind mehr als 1400 Mitarbeiter für die STAUFF Gruppe tätig, davon über 580 in Deutschland.

Im Geschäftsjahr 2018 haben die Unternehmen der STAUFF Gruppe einen Außenumsatz von über EUR 251 Mio. erwirtschaftet.

www.stauff.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Walter Stauffenberg GmbH & Co. KG
Im Ehrenfeld 4
58791 Werdohl
Telefon: +49 (2392) 9160
Telefax: +49 (2392) 2505
http://

Ansprechpartner:
Kordula Kurzmann
Marketing
Telefon: +49 (2392) 916-130
Fax: +49 (2392) 916-4130
E-Mail: k.kurzmann@stauff.com
Boris Mette
Telefon: +49 (2392) 916-154
E-Mail: sales@stauff.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.