Optimierungspotenzial im Krankenhaus

Zukunftsorientierte Konzepte für den OP und die Materiallogistik im Krankenhaus werden auf zwei Fachtagungen mit vielen Best Practices und hohem Nutzwert vorgestellt und diskutiert.

Die Veranstaltung ‚Future OP 2017‘widmet sich aktuellen Konzepten bei Neubau und Sanierung von Operationssälen. Dabei wird besonderes Augenmerk auf strategische Kennzahlen und die Prozessoptimierung im OP gelegt – sowie das Potenzial der Digitalisierung aufgezeigt. Die Teilnehmer besichtigen das Luzerner Kantonsspital.


Future OP
am 26. + 27. Juni 2017 in Luzern
www.management-forum.de/…

Die Fachveranstaltung ‚Krankenhauslogistik‘ befasst sich im Schwerpunkt mit der Materiallogistik sowie aktuellen Trends und Entwicklungen. Dazu gehören die Themen

  •  Die neue Rolle der Logistik und aktuelle Konzepte für Logistik-Zentren
  •  Moderne Logistikprozesse und der professionelle Aufbau einer Logistikabteilung
  •  Logistikgerechte Planung bei Neu- und Umbau
  •  Automatisierung in Transport- und Arzneimittellogistik
  •  OP-Logistik: Reorganisation und Change-Management

Die Teilnehmer besichtigen das Krankenhaus Nord in Wien.

Krankenhauslogistik
am 1. + 2. Juni 2017 in Wien
www.management-forum.de/…

Bei Fragen oder zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an Frau Elisabeth di Muro, Tel: 08151-2719-0 oder per Mail bei info@management-forum.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Management Forum Starnberg
Maximilianstraße 2b
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 2719-0
Telefax: +49 (8151) 2719-19
https://www.management-forum.de

Ansprechpartner:
Yvonne Döbler
Presse & Portale
Telefon: +49 (8151) 271921
Fax: +49 (8151) 271919
E-Mail: yvonne.doebler@management-forum.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.