Match2Business: ELSEN automatisiert das Recruiting mit eigener Plattform

Um Betrieben das Recruiting zu er-leichtern, hat die Unternehmensgruppe ELSEN die webbasierte Anwendung Match2Business entwickelt. Das Tool automatisiert die Suche nach neuen Mitarbeitern. Unternehmen können dort Personalanfragen stellen, während Arbeitssuchende sich mit nur einer Bewerbung auf alle offenen Stellen bewerben können. Im Anschluss erhalten Betriebe direkt eine Rückmeldung, wie viele passende Kandidaten verfügbar sind. Bewerber erfahren unmittelbar, wie sehr sie die Anforderungen offener Stellen erfüllen. Auf dem Markt ist das Tool seit Anfang November. Die Idee dazu entstand im Rahmen der Digitalisierungsstrategie von ELSEN.

„Mit Match2Business bringen wir Nachfrage nach und Angebot von Arbeitsplätzen zusammen“, sagt Thomas Klein, CEO der Unternehmensgruppe ELSEN. Der USP bestehe darin, dass die spezifischen Anforderungen an Bewerber und deren Fähigkeiten sofort miteinander abgeglichen werden. Das Tool berücksichtigt dabei die Gewichtung der kunden- und arbeitsplatzspezifischen Anforderungen und identifiziert automatisch alle Kandidaten, deren Qualifikationen und Kenntnisse zu vakanten Stellen passen.


Unternehmen erstellen Personalanfragen, in denen sie ihre Anforderungen an das Personal präzisieren. Arbeitssuchende können sich sowohl auf offene Stellen als auch initiativ bewerben. Das Tool gleicht bei jeder eingehenden Anfrage die Stellen- und Bewerberprofile in Echtzeit miteinander ab. Daraufhin werden Unternehmen sofort über die Anzahl der verfügbaren passenden Kandidaten informiert. Bewerber erhalten eine Rückmeldung darüber, wie gut sie die Anforderungen aller offenen Stellen erfüllen.

Um die spätere Integration in einen Betrieb zu erleichtern, können auch Videoclips und Bilder vom Arbeitsplatz hochgeladen werden. So erfahren Arbeitsuchende schon vor Einsatzbeginn, was sie erwartet. „Das erleichtert die Aufnahme der Tätigkeit, hilft dem Mitarbeiter, sich schneller zu integrieren, und soll Fluktuation entgegenwirken“, erklärt Klein.

Vor der finalen Vorstellung beim Kunden überprüft ein HR-Mitarbeiter der zur Unternehmensgruppe ELSEN gehörigen Personaldienstleistungsfirmen CON-LOG und LogiPower in einem Interview die Kandidaten. „Die Nutzung von Match2Business revolutioniert den jetzigen Recruitment-Prozess und ermöglicht eine bisher nicht dagewesene Effizienz“, sagt Klein

Über die ELSEN Holding GmbH

Die Unternehmensgruppe ELSEN ist ein inhabergeführtes, international aufgestelltes Unternehmen, welches sich von einer klassischen Spedition zu einem dynamischen, ganzheitlichen Logistik- und Personaldienstleister mit hoher Beratungs- und Realisierungskompetenz entwickelt hat. Das Produktportfolio bietet neben der ganzheitlichen Supply Chain Beratung auch operative Tätigkeiten wie Transport und Übernahme von einfachen bis hin zu sehr komplexen produktionslogistischen Tätigkeiten, ergänzt durch weitere Produktbereiche wie Qualitätsmanagement, Personaldienstleistungen und Value Added Services. ELSEN betreut sowohl internationale Top Player der Automobilzulieferer-, der Elektro- und der Luftfahrtindustrie sowie des Handels als auch viele mittelständische Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen. An 27 Betriebsstätten in Europa arbeiten über 1.700 Mitarbeiter. Das operative Geschäft wird von dem Standort Koblenz geleitet, während die Verwaltung ihren Sitz in Wittlich hat. Weitere größere Niederlassungen befinden sich in Ludwigsfelde bei Berlin, Hanau, Edenkoben, Schwäbisch Hall, Zwickau, Saarlouis und Nürnberg. Mehrheitsgesellschafter sind die Familien Groß-Elsen sowie Groß.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ELSEN Holding GmbH
Justus-von-Liebig-Straße 2
54516 Wittlich
Telefon: +49 (6571) 95522-0
Telefax: +49 (6571) 95522-69
http://www.elsen-logistics.com

Ansprechpartner:
Vanessa Dumke
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561-245
E-Mail: dumke@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.