Digital ausgerichtete Kunden verlangen auch zunehmend moderne Geschäftsmodelle – und das geht nicht ohne zeitgemäße Soft- und Hardware. Auch das Lernen wird ganz neu erlebt – sei es beim Präsenzunterricht oder zu Hause am Schreibtisch. Bei einem Infonachmittag für Handwerker und Verantwortliche für Bildungseinrichtungen stehen am 26. November Themen wie Blended Learning, neue Mobilität oder digitale Plattformen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Auf dem „Markplatz der Digitalisierung“ stellen 13 Aussteller beispielsweise die Vorteile des digitalen Managements von Betriebsmitteln, die Aufmaß- und Baudokumentation, die virtuelle Bad- und Heizungsausstellung oder digitales Fuhrparkmanagement vor. Zudem geht es um die Frage, wie Geschäftsprozesse digital am sinnvollsten ausgerichtet werden können – also wie eine komplette Baustelle von Anfang bis zum Ende digital und damit sehr effektiv abgewickelt werden kann. Bildungsexperten können digitale Lösungen für den Unterricht erkunden.

Die kostenfreie Veranstaltung am Dienstag, 26. November 2019 findet ab 15:00 Uhr in der Bildungsakademie Handwerkskammer Region Stuttgart, Holderäckerstraße 37, 70499 Stuttgart statt. Sie ist Teil der Initiative Handwerk 2025.


Weitere Infos: www.hwk-stuttgart.de/handwerkdigital

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Handwerkskammer Region Stuttgart
Heilbronner Straße 43
70191 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 1657-0
Telefax: +49 (711) 1657-222
http://www.hwk-stuttgart.de

Ansprechpartner:
Gerd Kistenfeger
Leiter Stabsstelle
Telefon: +49 (711) 1657-253
Fax: +49 (711) 1657-253
E-Mail: gerd.kistenfeger@hwk-stuttgart.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel