Zwei neue „Möglichmacher“ an Bord – Dussmann und Geiger Facility Management ab 2019 als Sponsoren der Initiative dabei

Zum Jahresbeginn begrüßen „Die Möglichmacher – Facility Management“ mit Dussmann Service und Geiger Facility Management (Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe) zwei neue Mitglieder in ihrer Initiative. Die zwölf großen Facility-Service-Anbieter verfolgen das Ziel, die FM-Branche in der Öffentlichkeit zu stärken sowie Mitarbeiter/Innen für eine Karriere im FM zu gewinnen.

“Nur gemeinsam können wir die Bekanntheit unserer Branche steigern und als Möglichmacher Standards in einem der wichtigsten Wirtschaftszweige in Deutschland setzen“ erläutert Thomas Braun, Geschäftsführer bei der Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe, die Beweggründe für den Beitritt: „Zusammen mit den anderen Möglichmachern wollen wir unseren Beitrag leisten, um FM noch stärker in das Bewusstsein der Menschen zu bringen. Denn auch wenn unsere Services meist hinter den Kulissen stattfinden: Ohne ein gut organisiertes Facility Management würde das tägliche Leben nicht funktionieren.“


Dr. Wolfgang Häfele, Sprecher des Vorstandes der Dussmann Group und verantwortlich für die DACH-Region, begründet die Mitgliedschaft: „Wir sind eines der führenden FM-Unternehmen in Deutschland und wollen dazu beitragen, dass die Branche vielschichtiger wahrgenommen wird – von potentiellen Kunden, von zukünftigen Fach- und Führungskräften, von Medien und der breiten Öffentlichkeit. Für viele Kunden sind wir schon heute Dienstleistungspartner auf Augenhöhe. Wir freuen uns auf den intensiven Austausch mit den anderen Mitgliedern der Möglichmacher, insbesondere zur Verbesserung der Rahmenbedingungen und der Situation am Arbeitskräftemarkt“.

Ralf Hempel, Vorsitzender des Lenkungsausschuss der Initiative, heißt die neuen Mitglieder willkommen: „Wir freuen uns sehr, dass wir zwei weitere starke Möglichmacher gewinnen konnten, die künftig die Ziele unserer Initiative gemeinsam mit den anderen Mitgliedsunternehmen engagiert verfolgen.“

Über die Initiative:

„Die Möglichmacher – Facility Management“ ist eine Initiative von derzeit 12 führenden FM-Anbietern, getragen von GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V. Ziel ist es, das Image von FM in der Öffentlichkeit zu stärken sowie Nachwuchskräfte und qualifiziertes Fachpersonal für eine Karriere im Facility Management zu interessieren. Die beteiligten Unternehmen beschäftigen insgesamt mehr als 175.000 Mitarbeiter und erzielen am deutschen Markt einen Umsatz von fast 10 Milliarden Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V.
Dottendorfer Str. 86
53129 Bonn
Telefon: +49 (228) 850276-0
Telefax: +49 (228) 850276-22
http://www.gefma.de

Ansprechpartner:
Brigitte Ferber
Projektleiterin
Telefon: +49 (228) 850276-16
E-Mail: brigitte.ferber@gefma.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.