Studierende der Angewandten Freizeitwissenschaft laden zu themenorientierten Gästeführungen ein

Studierende des Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen bieten unter der Leitung von Prof. Dr. Renate Freericks und Kathrin Klug im Dezember 2018 und Januar 2019 wieder einmalig 13 themenorientierte Stadtführungen durch Bremen an. Wir freuen uns auf Ihre/Eure Teilnahme!

Fairgnügt durch die Neustadt
Begleiten Sie uns auf eine Entdeckungstour zu bedeutsamen nachhaltigen Orten der Bremer Neustadt. Lernen Sie dabei viele verschiedene Facetten der Nachhaltigkeit kennen und finden Sie heraus, wie viele Möglichkeiten der Stadtteil zu bieten hat, um das alltägliche Leben nachhaltiger zu gestalten.
Termin: Samstag, 15.12.2018, 10:00 – 12:00 Uhr, Treffpunkt: Pappelstraße 63, 28199 Bremen Neustadt (vor der Bäckerei Dilara), Kosten: 4€/Person, Anmeldung bitte bis zum 13.12.2018 unter neustadt.fairgnuegt@web.de


#Stichwort Mordfall
Begeben Sie sich mit uns auf die Spuren der jüngsten Bremer Mordfälle. Was wir möchten? Aufklären! Ein Mord ist eben nicht gleich ein Mord. Und was passiert eigentlich rund um einen Mordfall? Wir stellen die unterschiedlichen Organe vor, welche sich mit den Hintergrundarbeiten beschäftigen. Blicken Sie mit uns über den Tellerrand und lernen Sie neueste Präventionsmaßnahmen, die plakative Sprache der Medien und gerichtliche Verfahrensprozesse kennen. Mitdenken und mitmachen ist gefragt, wir wollen Klischees aufdecken, Zivilcourage fördern und gemeinsam mit Ihnen unterschiedliche Mordmotive verstehen.
Termin: Samstag, 15.12.2018, 14:00 – 16:30 Uhr, Kosten: 2€/Person, Treffpunkt: Vor den Treppen der Kunsthalle Bremen, Zielgruppe: ab 18 Jahren, Anmeldung bitte bis zum 12.12.18 unter lottersbach@stud.hs-bremen.de oder unter 0162-1057171

1/4 Tanzkunst (Tanz in Bremen)
Hast du Interesse an Tanz und Kultur und bist genauso verliebt in das Viertel wie wir? Dann hast du die Möglichkeit Hintergründe zu erleben, von Tanztheater bis Lila Eule mit Staunen und Selbst aktiv werden. Lerne die Tanzkultur in Bremen besser kennen und erfahre wie du deine Freizeit im Viertel kreativ gestalten kannst.
Termin: Mittwoch, 19.12.2018, 12:00 – 14:00 Uhr, Teilnahme kostenlos, Treffpunkt: In der Eingangshalle der Stadtbibliothek Bremen, Anmeldung bitte unter berenikebenke@gmail.com

Made in Bremen NEUstadt – Regional, Nachhaltig & Fair
Was ist eigentlich aus der alten Neustadt geworden? Das Herzstück der südlichen  Weserseite ist im rasanten Wandel. Heutzutage tummeln sich kleine Start Ups, Jungunternehmer und kreative Studierende auf den Straßen der Neustadt. Aus dem Schatten der traditionellen Bremer Großindustrien treten immer mehr regionale Projekte unter den Gesichtspunkten Fairtrade, Nachhaltigkeit und lebendige Kultur hervor. Erleben Sie: NEUstadt mal anders – wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Termin: Mittwoch, 19.12.2018, 15:00 – 17:00 Uhr, Teilnahme kostenlos, Treffpunkt: Gemeindezentrum Zion, Kornstr. 31, Neustadt Bremen, Anmeldung bitte bis zum 17.12.2018 unter madeinneustadt@gmx.de

Was schippert denn da? Zu Fuß entlang der Schlachte
Ahoi! Gemeinsam wollen wir uns auf eine Reise begeben und herausfinden, wo die Schiffe an der Schlachte eigentlich herkommen und wie sie nach Bremen gekommen sind. Kommen Sie mit uns an Bord und erleben Sie hautnah die Geschichten der Schiffe. Lassen Sie uns Ihnen die Vielfalt der Schlachte auf eine andere Weise näher bringen.
Termin: Donnerstag, 20.12.2018, 14:00 – 16:00 Uhr, Kosten: 5€/Person, Treffpunkt: Vor der Jugendherberge Bremen, Anmeldung bitte bis zum 15.12.2018 unter schiffe.schlachte@gmail.com, bitte beachten Sie: In einigen Schiffen sind steile Treppen zu überwinden.

Der Nachhaltigkeit auf der Spur – Werde Bremens Umweltdetektiv
Streicht euch den 09.01.2019 im Kalender grün an, denn an dem Tag habt ihr die Möglichkeit in der Bremer Neustadt den begehrten Umweltdetektivausweis zu ergattern. Es erwarten euch aufregende Erlebnisse rund um das Thema Nachhaltigkeit. Wir laden euch herzlich ein, mit uns auf Spurensuche zu gehen. Mantel an und los geht’s!
Termin: Mittwoch, 09.01.2019, 15:00 – 17:00 Uhr, Kosten: 2 €/Person, Zielgruppe: Kinder im Alter von 10-12 Jahren (mit oder ohne Begleitung), Treffpunkt: Wird bei Anmeldung bekannt gegeben, Anmeldung bitte unter lwittkugel@stud.hs-bremen.de

Bremens dunkle Seite – Schauergeschichten rund um die Altstadt
Begeben Sie sich mit uns auf Bremens dunkle Seite – die Historie verbirgt so einige schaurige Geschichten. Wir werden das Geheimnis um den Liebfrauenkirchhof lüften, uns auf die Spur einer Serienmörderin begeben und die mysteriöse Geschichte der Bleikeller- Mumien enthüllen. Finstere Legenden berichten von ungeheuerlichen Foltermethoden, Hexerei und Geistern. Sind Sie bereit, die Altstadt mit anderen Augen zu sehen?
Termin: Mittwoch, 09.01.2019, 16:30 – 18:30 Uhr, Kosten: 4€/Person, Treffpunkt: Marcus-Brunnen an der Liebfrauenkirche, Anmeldung bitte bis 7. Januar unter bremensdunkleseite@web.de

Von Jazz bis Hardcore – Bremens musikalischen Alltag erleben
Sie interessieren sich für Musik? Dann sind sie bei uns genau richtig! Auf dieser Gästeführung wollen wir die vielfältige musikalische Szene des Bremer Viertels erkunden. Alle Musikbegeisterten sind herzlich eingeladen uns zu begleiten. Von staatlichen Einrichtungen, wie der Hochschule für Künste, bis hin zur gelebten Subkultur der Jugendinitiative Sielwallhaus e.V. ist bei dieser Führung alles dabei. Es werden an den unterschiedlichen Stationen verschiedenste Musikstile vorgestellt und ein Einblick in den Alltag der Kulturschaffenden gegeben. Außerdem wird die Musik in Ihrem Alltag in den Vordergrund gestellt und die Beeinflussung durch eben diese erforscht.
Termin: Samstag, 12.01.2019, 13:30 bis 15:30 Uhr, Teilnahme Kostenlos, Treffpunkt: Backsteinturm vor der Volksbank an der Domsheide, Anmeldung bitte bis zum 09.01.2019 unter musikalisches-bremen@web.de

Schauriges Bremen – Erlebe den Genuss des Schreckens
Du bist ein Freund von Grusel, Schrecken und Angst? Dann lass dich von uns auf eine Reise durch die dunkelsten und schaurigsten Orte Bremens nehmen. Wir führen dich zwei Stunden lang durch historische Gruselgeschichten unserer Stadt und lassen dich die Grenzen deiner Angst kennen lernen. Wenn du offen für Neues bist und Interesse an der Bremer Geschichte hast, ist diese Führung genau das Richtige für dich!
Termin: Samstag, 12.01.2019, 16:00 – 18:00 Uhr, Kosten: 3€/Person, Treffpunkt: Neptunbrunnen (Marktplatz), Anmeldung bitte bis zum 07.01.2019 unter schaurigesbremen-gaestefuehrung@web.de

Natürlich Findorff
Sie interessieren sich für die heimische Pflanzen- und Tierwelt? Dann sind Sie bei uns genau auf der richtigen Fährte. Machen Sie sich bereit und begleiten Sie uns auf eine emotionale Reise durch die allseits beliebte „Grüne Oase“ Findorff! Schauen Sie mit uns hinter die Kulissen des berühmten Schlachthofes, erfahren Sie mehr über das Treiben des Fleischmarktes der damaligen Zeit und lassen Sie sich über aktuelle Themen in Bezug auf Naturschutz informieren. Nachhaltigkeit wird in Bremen großgeschrieben! Es werden Ihnen diverse Möglichkeiten aufgezeigt, sich aktiv für die Umwelt einzusetzen.
Termin: Mittwoch, 16.01.2019, 14:00 – 16:00 Uhr, Teilnahme kostenlos, Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben, Anmeldung bitte unter natuerlichfindorff@gmail.com

Darf ich bitten? – eine romantische Führung durch Bremen
Hanseaten und Romantik ein Widerspruch? Lassen Sie sich vom Gegenteil überzeugen. Wir, drei Studentinnen der Hochschule Bremen, möchten Sie einladen, die romantische Seite der Hansestadt Bremen zu entdecken und mit uns die Orte zu erleben, an denen andere schon ihr Liebesglück gefunden und besiegelt haben.
Termin: Mittwoch, 16.01.2019, 15:00 – 16:30 Uhr, Teilnahme kostenlos, Treffpunkt: Statue „Isaak Herrmann Albert Altmann“ in den Wallanlagen, Anmeldung bitte bis zum 06.01.2019 unter romantisches.bremen@gmx.de

Das Bremer Viertel im Wandel
Wer wohnte in den 60er Jahren im Viertel und wer wohnt dort heute? War die Kneipenszene schon immer so aktiv? Hat sich überhaupt etwas verändert? Wir nehmen Sie mit auf eine Führung, nicht nur durch das bekannte Szeneviertel Bremens, sondern auch auf eine Tour durch den Wandel. Seien Sie dabei und erleben Sie die kulturellen Veränderungen, vom Wohnwandel bis hin zur
Foodkultur.
Termin: Samstag, 19.01.2019, 13:00 – 15:30 Uhr, Kosten: 3€/Person, Treffpunkt: Goetheplatz (vor dem Theater), Goetheplatz 1-3, Anmeldung bitte bis zum 15.01.2019 unter viertel.im.wandel@mail.de

Sagenhaftes Bremen – Geschichten, Bräuche und Legenden
Begleiten Sie uns auf einen Spaziergang in der Dämmerung durch das Zentrum Bremens und erleben Sie die Stadt aus einem völlig anderen Blickwinkel. Auf bekannten Wegen rund um die Böttcherstraße, den Marktplatz bis hin ins Schnoorviertel suchen wir nach den vergessenen Geschichten und lüften so manch irritierendes Geheimnis. Sie erfahren warum das Bremer Gold stinkt, Weinanbau in Bremen möglich ist und was sich über die Gürtelschnalle des Rolands auch noch sagen lässt.
Termin: Samstag, 19.01.2019, 15:00 – 17:00 Uhr, Kosten: 5€/Person, Treffpunkt: Am Martinianleger, Anmeldung bitte unter ptoennishoff@stud.hs-bremen.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de

Ansprechpartner:
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.