Viele Abiturienten stellen sich nach den bestandenen Prüfungen eine Frage: Was soll ich studieren? Die Entscheidung fällt oft schwer. Die Hochschule Aalen bietet ab dem Sommersemester 2018 die Lösung: das Orientierungssemester „Jump StAArt“.

Wer künftig an der Hochschule Aalen studieren möchte, muss sich nicht gleich entscheiden, ob ein technisches oder ein wirtschaftliches Fach das richtige ist. Im neuen Orientierungssemester „Jump StAArt“ kann frühzeitig ausprobiert werden, welche Studieninhalte gefallen. Stärken und Schwächen können ausgelotet, eigene Interessen ergründet und das Studienangebot getestet werden. Das Orientierungssemester gliedert sich in drei Blöcke. Im ersten Block gilt es, sich zu orientieren. In vier praktischen Projekten soll in Laboren, mit Lernspielen oder an konkreten Fallbeispielen gelernt werden. Studierende erfahren aus erster Hand mehr über die Studieninhalte und wo man nach dem Abschluss gute Jobs findet. Zusätzlich geben Betreuer nach den Projekten Feedback und Empfehlungen, um bei der Eigeneinschätzung zu helfen. Der zweite Block bietet Einblicke in das Leben an der Hochschule. Die Studierenden nehmen an echten Vorlesungen teil. Dort werden Grundlagen vermittelt, die in jedem Studiengang von Nutzen sind. Außerdem können Studierende im Orientierungssemester an Lerngruppen teilnehmen, in denen der Stoff wiederholt und vertieft wird. Am Ende des Semesters schreiben die Studierenden außerdem Prüfungen und erhalten Punkte für ihre Leistungen. Diese können nach Absprache mit den Studiengängen in einem weiterführenden Studium angerechnet werden. Als weitere Starthilfe lernen die Studierenden im dritten Block, wie man seine Zeit im Studium sinnvoll einteilt, wie man besser lernt und welche Techniken man anwenden kann, um erfolgreich durchs Studium zu kommen.


Ergänzend zum Programm des Orientierungssemesters stellen Studiengangs-verantwortliche ihre Studiengänge vor und beantworten Fragen zum Studium. Auch die regionale Wirtschaft beteiligt sich am Rahmenprogramm: Für das Industriekolloquium kommen Unternehmen an die Hochschule. Sie präsentieren mögliche Einsatzbereiche nach einem Studium an der Hochschule Aalen. Außerdem werden Exkursionen zu einzelnen Firmen angeboten, um Studierenden einen authentischen Einblick in die Arbeitswelt zu ermöglichen. „Mit unserem Orientierungssemester wird die Studienwahl ein Volltreffer und die richtige Entscheidung für das spätere Berufsleben ist garantiert“, erklärt Prorektor Prof. Dr. Harald Riegel zum Start des Programms.

Mehr Informationen zum Orientierungssemester „Jump StAArt“, den Einschreibemodalitäten und Anforderungen gibt es unter www.hs-aalen.de/…. Das Sommersemester 2018 startet für alle Erstsemester am Dienstag, 13. März. 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft
Beethovenstr. 1
73430 Aalen
Telefon: +49 (7361) 576-0
Telefax: +49 (7361) 576-2250
http://www.htw-aalen.de

Ansprechpartner:
Monika Theiss
Öffentlichkeitsarbeit und Hochschulmarketing
Telefon: +49 (7361) 576-2290
Fax: +49 (7361) 576-2281
E-Mail: Monika.Theiss@hs-aalen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.