Sinnhaftigkeit versus Sexismus -Top Speakerin Gabi Lück überzeugt beim Speaker Slam in Wien

Poetry Slams sind bereits bekannt, diesmal geht es aber um einen Speaker Slam was das ist? Dabei handelt es sich um einen Vortragswettbewerb bei dem jeder Teilnehmer 5 Minuten Zeit hat einen guten Eindruck von sich und seinem Thema zu hinterlassen. Trotz Corona traten die mutigen Teilnehmer beim internationalen Speaker Slam am Samstag, den 12.9.2020 in Wien an. Darunter die Münchnerin und Geschäftsführerin der thinknewgroup, Gabi Lück . Sie referierte 5 Minuten über Sexismus versus Sinnstiftung in der Werbung. Über Frauen als die Zielgruppe, welche mit über 80 % die Einkaufsentscheider darstellen. Auftakt ihrer Rede war das Entblättern einer Banane, die sie doppeldeutig als Metapher für den Sexismus in der Werbung einsetzte. Dabei spielte sie auch auf die kürzlich vom Shitstorm erfasste Anzeige eines Automobilherstellers  an, in der ein kleines Mädchen lolitahaft mit einer Banane in der Hand vor dem neuen Automodell posierte. Darüber stand die zweideutige Headline: „Lässt Herzen höher schlagen,  in jeder Hinsicht“.  Gabi Lück appellierte das es in der Werbung oft an nötiger Sensibilität und Durchdachtheit fehle. Sexismus vermittelt keine Haltung, noch Werte, noch sei es zeitgemäß vertretbar. Vielmehr stelle es ein hiesiges Imageverlustrisiko für Unternehmen dar und spiegele die Unkenntnis über Zeitgeist und Zielgruppen. 


Mit ihrer Rede öffnet Gabi Lück das Bewusstsein für den weiblichen Paradigmen Shift, indem es darum geht, dass Unternehmen zukünftig nicht mehr ihre Leistung in den Vordergrund stellen, sondern die Sinn und Wertefrage beantworten bzw. in Szene setzen, um ihre Marke stärker zu emotionalisieren.

Ein polarisierendes Thema, mit dem Gabi Lück zum Nachdenken und Wachrütteln anregen möchte und den Speaker Exellenz Award Wien erhielt. Selbst Jurymitglied und internationaler Topspeaker Hermann Scherer bestätigte die Grandiosität der Rede, mit der größten Resonanz beim Publikum.

Über Gabi Lück – Die Markensinngeberin und Soulbranding-Expertin :

Niemand in der Agenturwelt hat den "Female Shift" früher erkannt als Gabi Lück (Werben & Verkaufen 2020)

Gabi Lück wurde als eine der wichtigsten Querdenker 2020 bezeichnet.(Möbelkultur)

Sie sieht ihre Herzens-Mission in der Integration der weiblichen Emotionalität in eine bisher männlich geprägte Handlungs-, Kommunikations- und Wertewelt. Sie möchte die Polarisierungen stoppen und stattdessen eine Verbindung oder Verschmelzung der Kräfte fördern. 

Lange bevor die Emotionalisierung von Marken, Genderthemen, “Metoo“ und Rassismus in Werbung und Umgang zum Mainstream wurden, haben Unternehmen Gabi Lücks Kompetenz angefragt. 

Vom Mittelstandsunternehmen bis zu führenden Weltmarken unterschiedlichster 

Branchen ist alles dabei. Sie kontaktieren sie immer dann, wenn sie den Streuverlust ihrer Markenkommunikation reduzieren und ihre Botschaft stärker bzw. gezielter emotional aufladen wollen. 

Die besondere Herausforderung besteht meistens darin, den Entscheidern den Weg in diese neue Bewusstheit für sinnstiftende und gendersensible  Markenkommunikation zu ermöglichen. Naturgemäß kommunizieren die meisten eher aus ihrer eigenen Bewusstheit, Erfahrung und Vergangenheit heraus. Hier fehlt es oft am tieferen Verstehen der emotionalen Gefühlswelten und Bedürfnisse des Gegenübers, dem Eingehen auf ihre Sehnsüchte aber auch dem Gespür für den Wandel der Zeit.

Über die thinknewgroup GmbH

Wir lieben neudenkende Unternehmer und Gestalter einer besseren Welt, in der Verantwortung, Miteinander, Toleranz und Respekt die Leitmotive aller sind. Neudenken lässt sich am Besten in frei beweglichen Teams statt festgefahrenen und überteuerten Wasserkopf-Strukturen.Deshalb sind wir auch genauso unabhängig, impulsgebend mit Speedkraft aufgestellt.

Wir glauben an eine kooperative Zusammenarbeit der besten Experten für die speziellen Aufgaben unserer Kunden.

Deshalb arbeiten wir mit eingespielten Prozessen in einem großen Partnernetzwerk von Agenturen, aus dem wir das beste Team für die jeweilige Aufgabe zusammen-stellen, koordinieren und steuern. thinknewgroup unterstützt mit einem Kernteam seine Kunden dabei, ihre Marken auf einzigartige Weise zu positionieren, kanalspezifisch zu instrumentieren und entsprechend zu kommunizieren.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

thinknewgroup GmbH
Lindwurmstraße 71
80337 München
Telefon: +49 (89) 530705-0
Telefax: +49 (89) 530705-11
http://www.thinknewgroup.com

Ansprechpartner:
thinknewgroup GmbH
E-Mail: c.scholz@thinknewgroup.com
Gabi Lück
E-Mail: g.lueck@thinknewgroup.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel