Kampagne „Diesmal wähle ich“ am 24. April in der Hochschule Bremen zu Gast

„Diesmal wähle ich“, lautet der Slogan, unter dem das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland in den Wochen vor der Europawahl am 26. Mai 2019 durch deutsche Hochschulstädte tourt. Am 24. April ist die Initiative von 10 bis 15:30 Uhr auf dem Campus Neustadtswall der Hochschule Bremen zu Gast.

Mit der Kampagne „Diesmal wähle ich“ sollen insbesondere Erst- und Zweitwählerinnen und -wähler auf die Europawahl aufmerksam gemacht und darin bestärkt werden, dass auch ihre Stimme bei der Europawahl zählt. Zusätzlich werden an einem Informationsstand im Foyer des AB-Gebäudes (Hochhaus) Materialien zur Kampagne, zur Arbeit der Europäischen Union und zu Angeboten für Studierende und junge Erwachsene bereitgestellt. Und selbstverständlich steht vor Ort ein Team für Rückfragen zur Verfügung.


Weitere Informationen zum Projekt unter: www.diesmalwaehleich.eu.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de

Ansprechpartner:
Ilka Knippel
International Office
Telefon: +49 (421) 5905-4135
E-Mail: ilka.knippel@hs-bremen.de
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.