Das führende Stellenportal des öffentlichen Dienstes INTERAMT wechselt zum 01. Januar 2020 den Betreiber und ist damit komplett in öffentlicher Hand.

Vivento, Deutsche Telekom hat eine entsprechende Vereinbarung mit der DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH (DVZ M-V GmbH) über die Übernahme von INTERAMT getroffen. Damit entwickelt sich das Stellenportal für den öffentlichen Dienst zu einer Recruiting-Plattform des öffentlichen Dienstes. Als etablierter IT-Dienstleister im Verwaltungssektor ist die DVZ M-V GmbH der ideale Partner für alle Behördenkunden und bestens aufgestellt, um INTERAMT weiter zu entwickeln und in die Zukunft zu führen.


Mit 11 Mio. Aufrufen in 2018 und mehr als 60.000 Stellenangeboten entwickelt sich INTERAMT immer mehr zu der zentralen Jobbörse im „Public Sector“. Das zeigen die steigenden Bewerberzahlen von Fach- und Nachwuchskräften. Ziel der Übernahme ist es, die Position der Bewerberplattform weiter auszubauen und insbesondere die Arbeitgebermarke „öffentlicher Dienst“ nachhaltig zu stärken.

„Nach unserer Überzeugung ist es nur folgerichtig, dass INTERAMT künftig vom öffentlichen Dienst selbst betrieben wird. Wir haben uns daher für einen starken Partner und etablierten Nachfolger entschieden, der sowohl unseren bestehenden Kunden als auch allen künftigen Kunden eine größtmögliche Verlässlichkeit und Planungssicherheit bietet“, so Dr. Matthias Schuster, Sprecher der Geschäftsleitung Vivento, Deutsche Telekom.

Als IT-Dienstleister der Landesverwaltung von Mecklenburg-Vorpommern erfüllt die DVZ M-V GmbH alle Voraussetzungen: Sie steht für IT-Kompetenz und IT-Know-how im Markt der öffentlichen Arbeitgeber ebenso wie für Datensicherheit und ein weitreichendes Netzwerk. Hinzu kommt ihr ausgeprägtes Serviceverständnis.

Hubert Ludwig, Geschäftsführer der DVZ M-V GmbH, verspricht sich von der Übernahme weitreichende Synergieeffekte: „INTERAMT passt sehr gut in unser Angebotsportfolio. Mit INTERAMT können wir künftig genau die digitale Plattform anbieten, die öffentliche Arbeitgeber beim Recruiting der besten Kandidatinnen und Kandidaten unterstützt. Ein zusätzliches Plus bietet INTERAMT allen Personalentscheidern mit dem bereits integrierten Bewerbermanagement – einem effizienten Werkzeug zur Steuerung und Durchführung ihrer Recruiting-Prozesse.“

Für die Kunden ändert sich nichts. Sie erhalten weiterhin die gleichen Konditionen sowie die größtmögliche Datensicherheit eines zertifizierten IT-Dienstleisters.

Damit der Übergang reibungslos verläuft, haben beide Partner die großzügige Übergangszeit von knapp einem Jahr vereinbart.

Über die DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH

Die DVZ M-V GmbH ist der IT-Dienstleister der Landesverwaltung M-V mit Sitz in Schwerin. Als langjähriger und kompetenter Partner des Öffentlichen Sektors beschäftigen uns schon heute Fragen, die moderne Verwaltungsabläufe und -prozesse einer vernetzten Gesellschaft von morgen ausmachen werden. Die Antworten darauf finden unsere hoch qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihre Kompetenzen nutzen, um Verwaltungsaufgaben, Menschen und Systeme zusammenzubringen.

Mit unserem integrativen Ansatz erkennen wir die Bedürfnisse unserer Kunden und entwickeln aus gemeinsamen Ideen und politischen Zielen smarte Lösungen. Das spiegelt sich auch in unserem umfassenden Leistungsportfolio wider, das Beratungs-, Betriebs-, Entwicklungs-, Beschaffungs- und Infrastrukturleistungen umfasst.

Consulting- und Compliance-Leistungen gehören ebenso zu unseren Kernkompetenzen wie der Betrieb sicherer Kommunikationsinfrastrukturen oder die Entwicklung eigener Applikationen, Dienste und Servicemodelle. So sind durch uns entwickelte, betreute und betriebene Fachapplikationen beispielsweise in den Bereichen Justiz, Innere Sicherheit, Personenstandswesen oder Geoinformation vollumfänglich in die Arbeit der Verwaltung integriert. Durch beständige Optimierung unserer Abläufe entwickeln wir unsere Dienstleistungen täglich weiter.

Dabei haben Anforderungen nach höchstmöglicher Sicherheit, uneingeschränktem Datenschutz und permanenter Verfügbarkeit für unser Handeln oberste Priorität. Sie sind Maßstab für die Entwicklung zukunftsweisender, durchgängig vernetzter und medienbruchfreier Dienste, aber auch für den Betrieb des eigenen Rechenzentrums.

Mit der erfolgreich abgeschlossenen Zertifizierung nach ISO 27001 auf Basis IT-Grundschutz sind wir eines von wenigen Rechenzentren auf Länderebene, das seinen gesamten IT-Betrieb zertifiziert hat.

Als eines der 80 größten Unternehmen in M-V wollen wir in enger Zusammenarbeit mit den Hochschulen hierzulande Fachkräften eine berufliche Perspektive in der IT-Branche bieten. Dazu zeichnen wir uns neben vielen interessanten anspruchsvollen Projekten durch ein attraktives, familienfreundliches Beschäftigungsumfeld sowie individuelle Personalentwicklungsmöglichkeiten aus.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DVZ Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg-Vorpommern GmbH
Lübecker Straße 283
19059 Schwerin
Telefon: +49 (385) 4800-0
Telefax: +49 (385) 4800-487
http://www.dvz-mv.de

Ansprechpartner:
Bettina Deuil
Marketing/Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (385) 4800-390
Fax: +49 (385) 480098-390
E-Mail: b.deuil@dvz-mv.de
André Korsch
Leiter
Telefon: +49 (385) 4800494
Fax: +49 (385) 480098494
E-Mail: a.korsch@dvz-mv.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.