„Heiter geht’s weiter“ mit den Malentes

Das CSR-Kompetenzzentrum Rheinland der  Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg ist Partner der Charity-Gala der Stiftung Gemeindepsychiatrie Bonn/Rhein-Sieg und Malentes Theater Palast. Sie findet unter dem Motto „Heiter geht´s weiter“ am Montag, 28. Oktober, 19 Uhr, in Malentes Theater Palast, Godesberger Allee 69, 53175 Bonn, statt. Das CSR-Kompetenzzentrum und die Stiftung Gemeindepsychiatrie sind Netzwerkpartner bei bonn-rhein-sieg-fairbindet und unterstützen sich bei ihren gemeinsamen Aktivitäten.

In Deutschland erkrankt inzwischen jeder dritte Mensch im Zeitraum eines Jahres an einer psychischen Erkrankung. Rund 18 Millionen Menschen und deren Angehörige sind von einer psychischen Erkrankung betroffen, die häufig vergleichsweise lange andauert und die Lebensqualität stark beeinträchtigt. Auf Bonn und den Rhein-Sieg-Kreis transferiert bedeutet dies, dass rund 300.000 Menschen und deren Angehörige im Laufe eines Jahres von einer psychischen Erkrankung betroffen sind. Bis 2020 ist Depression nach Zahlen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) die zweithäufigste psychische Erkrankung weltweit.


Die große Anzahl der Betroffenen zeigt, dass nahezu jeder Mensch von psychischen Erkrankungen im Laufe seines Lebens betroffen sein kann. Insofern ist es sehr wichtig, Stigmatisierungen entgegen zu wirken und für ausreichende medizinische, therapeutische und sozialpsychiatrische Angebote zu sorgen. Kunst, Kultur und soziale Verantwortung stehen im Fokus der Kooperation zwischen Malentes Theater Palast und des Unternehmensverbundes Stiftung Gemeindepsychiatrie Bonn-Rhein-Sieg.

Familie Malente wird den Abend moderieren und künstlerisch gestalten. Der bekannte Psychiater, Bestseller-Autor und Comedian Manfred Lütz wird das Programm der Veranstaltung abrunden. Grußworte kommen von IHK-Präsident Stefan Hagen und Sebastian Schuster, Landrat des Rhein-Sieg-Kreises. Karten zum Preis von 9,90 Euro gibt es ab sofort an der Theaterkasse und online unter www.theaterpalast.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 2284-139
Telefax: +49 (228) 2284-124
https://www.ihk-bonn.de

Ansprechpartner:
Rebekka Griepp
Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 2284-186
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: Griepp@bonn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel