Eine Erfolgsgeschichte in Sachen Ausbildung

Die HARTING Technologiegruppe hatte Grund zum Feiern: Mit einem „Tag der offenen Ausbildung“ beging das 2008 eröffnete Neue Ausbildungszentrum HARTING (NAZHA) jetzt sein zehnjähriges Bestehen. Zur Jubiläumsveranstaltung gehörten Präsentationen von Digitalisierungs- und Azubi-Projekten, Informationen über weniger bekannte Berufsbilder, das Ausbildungskonzept der Technologiegruppe, Führungen, Vorträge, praktische Übungen und vielen andere Angebote.

Am Anfang stand die Erkenntnis: Die strikte Trennung der Ausbildung von gewerblichen, technischen und kaufmännischen Berufen gehört der Vergangenheit an. Zusammenarbeit und Teamgeist sind der Schlüssel zum Erfolg. Darüber hinaus verändern sich in Zeiten von Industrie 4.0 und Digitalisierung immer mehr Ausbildungsberufe, sind neue Qualifikationen nötig, fallen Grenzen zwischen tradierten Berufsfeldern, Zuständigkeiten und Kompetenzen.


Die Auszubildenden sowie die Dualen Studenten sollten deshalb unter einem Dach mit- und voneinander lernen, praxisorientiert, unter modernsten technischen Bedingungen und in hellen, einladenden Räumen. Am 6. Juni 2008 wurde das NAZHA zunächst auf einer Grundfläche von 1.400 Quadratmetern feierlich eröffnet. Seitdem wird den künftigen Mitarbeitenden in diesen Räumlichkeiten berufliches Wissen und soziale Kompetenz für die eigene berufliche Zukunft und die persönliche Entwicklung vermittelt. Aufgrund des starken Wachstums im Hinblick auf die eingestellten Azubis und dual Studierenden wurde das NAZHA 2015 um 900 Quadratmeter erweitert. Das Ausbilderteam unter der Leitung von Nico Gottlieb umfasst sieben hochqualifizierte Ausbilder mit unterschiedlichen Zuständigkeiten für die gewerblich-technischen und kaufmännischen Berufsbilder.  

Die Bilanz zum Jubiläum kann sich sehen lassen. Rund 400 junge Leute wurden seit 2008 im NAZHA ausgebildet. Die Zahl der Auszubildenden hat sich von 66 im ersten Jahr auf inzwischen 154 im laufenden Jahr mehr als verdoppelt, Tendenz steigend. Angeboten werden aktuell 20 verschiedene Ausbildungsberufe und Duale Studiengänge. Die Auszeichnungen für herausragende Prüfungsergebnisse der HARTING Azubis auf regionaler und überregionaler Ebene bestätigen regelmäßig das hohe Niveau des im NAZHA vermittelten Fachwissens. „Das NAZHA ist eine absolute Erfolgsgeschichte und die richtige Investition in die Zukunft“, sagt Vorstandsmitglied Margrit Harting, die vor zehn Jahren maßgebliche NAZHA-Initiatorin war. Ausbildungsleiter Nico Gottlieb ist ebenfalls voll des Lobes über das NAZHA, die Azubis und die Mitarbeitenden: „Hier macht Lernen und Lehren wirklich Spaß. Die jungen Menschen und unsere Ausbilder sind motiviert und mit Leidenschaft bei der Sache. So bleibt der Erfolg nicht aus.“

Davon konnten sich auch die zahlreichen Gäste und Besucher zum „Tag der offenen Ausbildung“ überzeugen, darunter interessierte Schülerinnen und Schüler und deren Eltern.

Die Technologiegruppe nutzte das Jubiläum, um sich bei ihren Ausbildungsbeauftragten, die in den Abteilungen die Auszubildenden und dual Studierenden neben ihrer täglichen Arbeit betreuen, zu bedanken. Sie vermitteln ihnen mit hohem Engagement ein fundiertes praxisorientiertes Fachwissen. Mittlerweile sind ca. 100 Ausbildungsbeauftragte bei HARTING aktiv.

Über die HARTING Stiftung & Co. KG

Die HARTING Technologiegruppe ist ein weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik für die drei Lebensadern Data, Signal und Power mit 13 Produktionsstätten und Niederlassungen in 44 Ländern. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Kassenzonen für den Einzelhandel, elektromagnetische Aktuatoren für den automotiven und industriellen Serieneinsatz, Ladeequipment für Elektrofahrzeuge sowie Hard- und Software für Kunden und Anwendungen u. a. in der Automatisierungstechnik, im Maschinen- und Anlagenbau, in der Robotik und im Bereich Transportation her. Rund 4.600 Mitarbeitende erwirtschafteten 2016/17 einen Umsatz von 672 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HARTING Stiftung & Co. KG
Marienwerderstr. 3
32339 Espelkamp
Telefon: +49 (5772) 47-0
Telefax: +49 (5772) 47-400
http://www.HARTING.com

Ansprechpartner:
Detlef Sieverdingbeck
Zentralbereichsleiter Publizistik und Kommunikation
Telefon: +49 (5772) 47-244
Fax: +49 (5772) 47-400
E-Mail: Detlef.Sieverdingbeck@HARTING.com
Michael Klose
Manager Media and Public Relations
Telefon: +49 (5772) 47-1744
Fax: +49 (5772) 47-400
E-Mail: michael.klose@harting.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.