Ausbildung in Hotel und Gastronomie live erleben

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg ist Partner der „Nacht der Hotellerie“, die der DEHOGA Nordrhein e.V. am Dienstag, 29. Oktober 2019, 18 bis 22 Uhr, erstmals im Hilton Bonn ausrichtet. Schüler, Eltern und Lehrer lernen dabei direkt und ungefiltert spannende Jobs rund um die Hotelbranche kennen. Bei der „Nacht der Hotellerie“ sollen Interessierte alles über zukunftssichere Berufe erfahren, mit denen sie später weltweit Karriere machen können. Der Eintritt ist frei –  lediglich um Anmeldung wird gebeten.

Tolle Berufe genau dort kennenlernen, wo Frau oder Mann später vielleicht auch arbeitet, die „Emotion Hotellerie“ hautnah und direkt erleben, in unterhaltsamen Workshops praxisnah mitmachen, von Auszubildenden ebenso wie von Profis Antworten auf alle erdenklichen Fragen bekommen: Das und vieles mehr bietet die „Nacht der Hotellerie“, die in diesem Jahr zum ersten Mal auch in Bonn stattfindet. In Bremen, der Geburtsstätte des erfolgreichen Formats, findet sie bereits zum vierten Mal statt. Im Hilton Bonn bekommen Schüler, ihre Eltern und Lehrer einen fundierten Einblick in die vielfältigen und abwechslungsreichen Berufsfelder der Hotellerie. Wichtig ist den Veranstaltern an diesem Abend, sich allen Fragen, Vorurteilen und Klischees über die Branche offen und transparent zu stellen.


 „Die Nacht der Hotellerie bietet der Branche die Möglichkeit sich zu präsentieren und den Nachwuchs zu begeistern“, sagt Mathias Johnen, stellv. Geschäftsführer des Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) Nordrhein e.V. „Aber auch für junge Menschen bietet die Veranstaltung eine hervorragende Chance verschiedene Berufsbilder hautnah zu erleben und dabei direkt erstklassige Ausbildungsbetriebe kennenzulernen.“

Mit der Nacht der Hotellerie haben insgesamt zehn Partner und Aussteller – Hoteliers, Gastronomen, Bildungsträger und Institutionen – deshalb einen Rahmen geschaffen, in dem Schüler, ihre Eltern und Lehrer die Ausbildung in der Hotellerie authentisch erleben können. „Das ist unserer Erfahrung nach allemal besser als unpersönliche Jobmessen mit Flyern und Stellwänden in Turnhallen oder Kongresszentren“, ist sich Michela Ivano sicher, die für die in der Hotelbranche erfahrene eTo Personalmarketing GmbH die Veranstaltung organisiert. Für Unentschlossene sind die IHK und die Arbeitsagentur Bonn/Rhein-Sieg mit ihren Beratern vor Ort und helfen Ausbildungs- und Jobsuche.

Weitere Informationen gibt es unter www.nacht-der-hotellerie.de oder www.facebook.com/nachtderhotellerie

Anmeldungen unter:

https://nacht-der-hotellerie.de/nacht-der-hotellerie/stadt-bonn/#anmeldung

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 2284-139
Telefax: +49 (228) 2284-124
https://www.ihk-bonn.de

Ansprechpartner:
Rebekka Griepp
Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 2284-186
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: Griepp@bonn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel