19 Auszubildende der L.I.T. erfolgreich beim Wettbewerb Best Azubi 2018

Ihr Wissen erfolgreich unter Beweis gestellt haben 19 Auszubildende der L.I.T. AG beim Wettbewerb Best Azubi 2018. Da bei gleicher Punktzahl Plätze mehrfach vergeben wurden, konnten alle eine Platzierung unter den Top Ten erreichen. Der Wettbewerb richtet sich speziell an angehende Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung und testet ihr Wissen in verschiedenen Kategorien. Auf Grundlage der Ergebnisse der Auszubildenden wird außerdem ein Ranking der besten Ausbildungsbetriebe sowie der besten Berufsschulen ermittelt. Die L.I.T. belegte in diesem Jahr dank der guten Resultate ihres Nachwuchses den Platz als zweitbester Ausbildungsbetrieb. Die Berufsbildenden Schulen für den Landkreis Wesermarsch, mit denen der Logistikspezialist seit 2015 am Standort Elsfleth kooperiert, landeten im Berufsschul-Ranking auf dem vierten Platz.

„Wir sind stolz, dass unsere Nachwuchskräfte alle sehr gute Platzierungen erreicht haben. Das zeigt das hohe Niveau in unserer Ausbildung und die gute Zusammenarbeit mit unserer Berufsschule“, sagt Astrid Jonat, Ausbildungsleiterin bei der L.I.T. AG. Mit 1.571 Teilnehmern ist der Wettbewerb Best Azubi 2018 der größte Wissenstest für angehende Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung. Sechs Fragebögen mit jeweils zehn Multiple-Choice-Fragen mussten sie von Ende September bis Mitte Dezember des vergangenen Jahres beantworten. Bereits zum elften Mal wurde der Wettbewerb von der VerkehrsRundschau ausgelobt.


Um zusätzlich die besten Ausbildungsbetriebe zu ermitteln, wurden die Punkte der fünf besten Teilnehmer eines Unternehmens zusammengerechnet. Dabei belegte die L.I.T. unter den 50 ausgezeichneten Betrieben den zweiten Platz. Für die optimale Ausbildung seiner angehenden Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung arbeitet das Unternehmen seit 2015 mit den Berufsbildenden Schulen für den Landkreis Wesermarsch am Standort Elsfleth zusammen. Zweimal pro Ausbildungsjahr nehmen die Auszubildenden dort sechs Wochen lang am Blockunterricht teil. Im Ranking der besten Berufsschulen erreichte diese den vierten Platz. Darüber freut sich auch Matthias Trutnau, der den Speditionszweig der Berufsschule am Standort Elsfleth verantwortet: „Wir arbeiten intensiv mit der L.I.T. zusammen, um die Auszubildenden optimal auf die Herausforderungen in der Logistikbranche vorzubereiten.“

Neben der kaufmännischen Ausbildung im Bereich Spedition und Logistikdienstleistung können bei der L.I.T. folgende Berufe erlernt werden: Berufskraftfahrer/in, Fachkräfte für Lagerlogistik, Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung sowie Kaufmann/frau für Büromanagement. Dabei legt Ausbildungsleiterin Astrid Jonat großen Wert auf vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben: „Wir fördern und fordern unsere Auszubildenden mit umfangreichen Projekten und Weiterbildungsmaßnahmen.“

Über die L.I.T. AG

Die L.I.T. (Logistik, Information, Transport) AG mit Hauptsitz in Brake (26919) verfügt über ein breites Leistungsspektrum entlang der gesamten Logistikkette. Rund 2.500 Mitarbeiter an 41 europäischen Standorten realisieren in der 1988 gegründeten Firmengruppe ganzheitliche Logistikkonzepte in der Transport- und Lagerlogistik. Zur L.I.T. Unternehmensgruppe gehören die L.I.T. Speditions GmbH, die L.I.T. Cargo GmbH, die L.I.T. Lager & Logistik GmbH sowie die comLogis GmbH. Das Unternehmen verfügt über 300.000 m² Lagerfläche und einen Fuhrpark aus 1.000 Lkw mit 2.000 Wechselbrücken und 700 Trailern. Zu den Transportleistungen zählen unter anderem der nationale und internationale Güterfernverkehr sowie der Linien- und Werkverkehr im Bereich der Automotive /JIT-Transporte und Getränketransporte. Die L.I.T. Unternehmensgruppe ist zertifiziert nach ISO 9001:2008, HACCP, ISO 14001:2004 sowie nach SQAS und ist seit 2016 Preisträger des Lean & Green Awards. Um eine optimale Ladegutsicherung zu gewährleisten, erfüllt der Fuhrpark zudem die geltende VDI-Richtlinie 2700 ff. und die DIN EN 12642 XL für Getränketransporte. Im Jahr 2016 erzielte die L.I.T. Gruppe einen Umsatz von 251 Millionen Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

L.I.T. AG
Otto-Hahn-Straße 18
26919 Brake
Telefon: +49 (4401) 920-118
Telefax: +49 (4401) 920-102
http://www.lit.de

Ansprechpartner:
Vanessa Bartling
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561-23
Fax: +49 (251) 625561-19
E-Mail: bartling@sputnik-agentur.de
Manuel Nakunst
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561-14
Fax: +49 (251) 625561-19
E-Mail: nakunst@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.