Schüler-Aktionstag am Hochschulcampus Pirmasens

Der Studiengang "Kunststoff-, Leder- und Textiltechnik" lädt interessierte Schülerinnen und Schüler der jetzigen 12. Klassen zu einem eintägigen Workshop-Tag (wahlweise am 28., 29. oder 30. August 2017) an den Campus Pirmasens der Hochschule Kaiserslautern ein. Im Rahmen des Aktionstages haben die Schüler die Möglichkeit, die Studienrichtungen Kunststofftechnik, Lederverarbeitung und Schuhtechnik sowie Textiltechnik in verschiedenen Workshops kennenzulernen und einen Einblick in die Berufsbilder des Kunststoff-, Textil- oder Schuhingenieurs zu erhalten.

Bei den Workshops geht es um so spannende Themen wie beispielsweise 3D-Druck in der Kunststofftechnik, bei dem mit einem modernen 3D-Compositedrucker ein Handyhalter für die Befestigung an einer Steckdose gedruckt wird, um verschiedene Verfahren beim Textildruck, bei dem die Schüler auch selbst ein T-Shirt bedrucken können (dazu bitte Bild auf USB-Stick mitbringen) oder die Frage, wie viele Teile ein Schuh hat und was den Zusammenbau so kompliziert macht.


Nähere Infos zum Aktionstag und eine Beschreibung der Workshops gibt es auf der Website der Hochschule https://www.hs-kl.de/angewandte-logistik-und-polymerwissenschaften/studieninteressierte/kennenlernangebote/

Anmelden kann man sich noch bis 15. Juni für den Aktionstag am 28., 29. oder 30. August 2017. Kurze E-Mail mit Wunschtermin an jens.schuster@hs-kl.de genügt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Kaiserslautern
Schoenstraße 11
67659 Kaiserslautern
Telefon: +49 (631) 3724-0
Telefax: +49 (631) 3724-2105
https://www.hs-kl.de

Ansprechpartner:
Elvira Grub
Pressearbeit
Telefon: +49 (631) 3724-2163
Fax: +49 (631) 3724-2334
E-Mail: presse@hs-kl.de
Prof. Dr. Hans-Joachim Schmidt
Vizepräsident
Telefon: +49 (631) 3724-2100
E-Mail: praesident@hs-kl.de
Prof. Dr. Jens Schuster
Telefon: +49 (631) 3724-7049
E-Mail: jens.schuster@hs-kl.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.