PFALZKOM | MANET unterstützt Metropolregion Rhein-Neckar auf dem Weg zur „Digitalen Modellregion“

Die Digitalisierung eröffnet völlig neue Möglichkeiten – nicht nur für die Wirtschaft, sondern auch im Bereich der öffentlichen Daseinsvorsorge: So können IT-Lösungen dazu beitragen, die Gesundheitsversorgung der Menschen zu verbessern, Energie und Mobilität klimafreundlicher zu organisieren oder den Zugang zu Bildungsangeboten und Verwaltungsdienstleistungen zu vereinfachen. Die Metropolregion Rhein-Neckar will diese vielfältigen Potenziale erschließen und kann hierbei auf die Unterstützung von PFALZKOM | MANET bauen: Das Ludwigshafener Unternehmen stellt der Regionalentwicklungsgesellschaft Metropolregion Rhein-Neckar GmbH in den kommenden drei Jahren eine leistungsfähige und datenschutzkonforme IT-Infrastruktur zur Verfügung. Auf dieser Plattform können neue Formen der Zusammenarbeit erprobt und innovative Anwendungen entwickelt werden. „Die Rhein-Neckar-Region will die digitale Transformation in Bildung, Energie, Gesundheit, Mobilität und Verwaltung vorantreiben. Dies geht nur im engen Zusammenspiel von Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand. Ich freue mich sehr, dass wir mit Pfalzkom-Manet einen weiteren starken Partner aus der Region an unserer Seite haben“, sagte Dr. Christine Brockmann, Geschäftsführerin der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH, bei Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung.

PFALZKOM | MANET unterhält neben einem eigenen regionalen Glasfasernetz mehrere Hochsicherheits-Rechenzentren (u.a. Datacenter Rhein-Neckar) und eines des größten Carrierhotels in der Metropolregion Rhein-Neckar. Seinen Kunden bietet das Unternehmen umfassende Lösungen in den Bereichen ITK-Consulting, Datacenter und Managed Services (u.a. Cloud-Dienste). „Mit unserem umfassenden Know-how und unserer Infrastruktur wollen wir dazu beitragen, Rhein-Neckar fit für die digitale Zukunft zu machen“, so Uwe Burré, Geschäftsführer von PfalzKom.


Zur „Digitalen Modellregion Rhein-Neckar“
Die Digitalisierung hält Einzug in alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens. Die Metropolregion Rhein-Neckar begreift diesen Wandel als Chance und will in den kommenden Jahren als Impulsgeber vorangehen. Mit Unterstützung des Bundeswirtschaftsministeriums und der Länder wurde deshalb die „Koordinierungsstelle Intelligente Vernetzung“ aufgebaut. Gemeinsam getragen von Metropolregion Rhein-Neckar GmbH und Verband Region Rhein-Neckar bündelt diese die in der Region vorhandenen Kompetenzen und Akteure. Im Schulterschluss sollen innovative, sektorenübergreifende Digitalisierungsprojekte entwickelt und über Ländergrenzen hinweg erprobt werden. Der Fokus liegt dabei auf den öffentlichen Infrastrukturen (Bildung, Energie, Gesundheit, Mobilität und Verwaltung). Darüber hinaus bringt sich die Koordinierungsstelle in wichtige Querschnittsthemen von gesamtregionaler Bedeutung ein, etwa wenn es darum geht, den Fortschritt beim Breitbandausbau zu dokumentieren oder Handlungsbedarfe beim Thema digitale Kompetenzen aufzuzeigen.

Über PFALZKOM | MANET
Digital, regional, sicher: Die PfalzKom, Gesellschaft für Telekommunikation mbH wurde 1998 als Tochterunternehmen der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT gegründet und bildet seit 2006 mit der MAnet GmbH die Marke PFALZKOM | MANET. Der ITK-Spezialist aus Ludwigshafen deckt ein Netzgebiet von rund 12.000 Quadratkilometern in der Metropolregion Rhein-Neckar, in Rheinland-Pfalz, in Südhessen und dem Saarland ab. Neben dem eigenen, regionalen Glasfasernetz unterhält das Unternehmen mehrere Hochsicherheits-Rechenzentren und eines der größten Carrierhotels in der Metropolregion. Auf Basis neuester Technologien bietet PFALZKOM | MANET den Geschäftskunden, Institutionen, Behörden und Carriern umfassende Lösungen in den Bereichen ITK-Consulting, Datacenter und Managed Services wie beispielsweise Cloud-Dienste. Die Sicherheit und Hochverfügbarkeit der Daten sowie die individuell zugeschnittenen Lösungen für Kunden stehen dabei an oberster Stelle. PFALZKOM | MANET ist nach ISO 9001 sowie ISO 27001 zertifiziert. Die rund 90 Mitarbeiter, darunter 12 Auszubildende, stehen bei über 800 Kunden für persönlichen Service.

www.pfalzkom-manet.de 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Metropolregion Rhein-Neckar GmbH
M1, 4-5
68161 Mannheim
Telefon: +49 (621) 10708-0
Telefax: +49 (621) 10708-400
http://www.m-r-n.com

Ansprechpartner:
Florian Tholey
Pressereferent
Telefon: +49 (621) 10708-351
Fax: +49 (621) 10708-351
E-Mail: florian.tholey@m-r-n.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.