NEXTLEARN 2020 (Konferenz | Berlin)

Digitales Lernen in der Ausbildung? Wie geht das? Worauf müssen Sie bei der Einführung achten? Welche Lösungen bietet der Markt?


Namhafte Referenten aus der Ausbildungspraxis geben Ihnen Antworten auf diese Fragen. Profitieren Sie vom Wissen und von den Erfahrungen anderer Unternehmen, die sich bereits auf den Weg in die digital gestützte Ausbildung gemacht haben.

In einem „Tool-Slam“ stellen Ihnen außerdem Anbieter ihre neuesten Anwendungen für das digitale Lernen in der Ausbildung vor. In einem Themenspecial werden zudem die Möglichkeiten und Chancen des Einsatzes offener Bildungsmaterialien in der beruflichen Bildung erörtet.

Bleiben Sie am Ball und nehmen Sie teil an den digitalen Innovationen für die Ausbildung. Wir freuen uns auf Sie!
 

Aus dem Programm: 

  • Überblickswissen erhalten: Konzepte, Inhalte, Technik, Recht und Datenschutz. Sie erhalten wertvolles Grundlagenwissen, um E-Learning erfolgreich in der Ausbildung einzuführen.
  • Ausbildung fokussieren: Sie bekommen genau die Informationen, die für das digitale Lernen in der Ausbildung wichtig sind.
  • Praxiswissen teilen: Digitales Lernen in der Ausbildung ist nicht neu. Sie erfahren von Praktikern, was dabei zu beachten ist.
  • Lerninhalte erstellen: Digitalisieren Sie Ihre eigenen Inhalte. Hier erfahren Sie wie dies geht und wann es sinnvoll ist, Inhalte zu erwerben.
  • Offene Bildungsmaterialien kennenlernen: Diese gibt es auch für Ihre Ausbildung. Hier erfahren Sie, was es damit auf sich hat.
  • Erfahrungen austauschen: Sie müssen nicht alles alleine stemmen. Hier treffen Sie ausbildendes Personal, das vor den gleichen Herausforderungen steht wie Sie.

Eventdatum: Dienstag, 18. Februar 2020

Eventort: Berlin

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

AUBI-plus GmbH
Weidehorst 116
32609 Hüllhorst
Telefon: +49 (5744) 5070-0
Telefax: +49 (5744) 5070-25
http://www.aubi-plus.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet