Lucas-Nülle präsentiert Bildungslösung für 4-Achs-Raumportale

Auf der Messe SPS 2019 in Nürnberg präsentiert die Lucas-Nülle GmbH an Messestand 540 in Halle 3 erstmals das Trainingssystem „4-Achs-Raumportal“. Das System erweitert den Produktbereich Automatisierungstechnik und ermöglicht die Integration flexibel steuerbarer Fertigungsstraßen in die Industrie 4.0 Ausbildung mit Lucas-Nülle.

Lehrende in der beruflichen Bildung können das Portal entweder einzeln einsetzen, oder es mit den Transportbändern und dem ERP-Lab von Lucas-Nülle verbinden. In der Einzelnutzung lernen Anwender die Grundlagen der Konfiguration und Programmierung von Linearachsen kennen. Die Verbindung mit den IMS-Transportbändern versetzt die Lernenden in die Lage, bis zu vier Transportsysteme über das Vier-Achs-System zu verknüpfen. Durch den kombinierten Einsatz einer Siemens-Steuerung und eines Touchpanels können sie außerdem die Steuerung und Programmierung des Portals praktisch und visuell darstellen. Das System ermöglicht somit Lehrern, Dozenten und Ausbildern, eine große Anzahl von praktischen Anwendungen in ihrem Unterricht abzubilden.


Das Portal ist ein Modul der Lernfabrik 4.0 der Lucas-Nülle GmbH. Vom 26. bis 28. November erklärt Ihnen das Team des technischen Bildungsanbieters gerne das didaktische Konzept dieser Anlage in Nürnberg.

Über die Lucas-Nülle GmbH

Für die berufliche Bildung weltweit entwickelt und produziert die Lucas-Nülle GmbH Trainingssysteme. Nachwuchskräfte und Arbeitnehmer in Weiterbildung erlernen mit Lucas-Nülle Kompetenzen in über 15 verschiedenen technischen Fachbereichen. Die Lernsysteme bilden komplexe technische Themen ab und legen Wert auf starken Praxisbezug. Die Basis dafür ist ein didaktisches Konzept, welches auf experimentelles Hands-on-Training setzt. Mit diesem Prinzip rüstet die Lucas-Nülle GmbH seit über 45 Jahren Berufsschulen, Hochschulen und Ausbildungsbetriebe auf der ganzen Welt aus. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte Lucas-Nülle einen Umsatz von 38,0 Millionen Euro. Ende 2018 hatte das Unternehmen rund 150 Beschäftigte an den Standorten Kerpen (D), Williamsburg (USA), Dubai (UAE) und Shanghai (CN). Weitere Informationen: www.lucas-nuelle.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Lucas-Nülle GmbH
Siemensstraße 2
50170 Kerpen-Sindorf
Telefon: +49 (2273) 567-0
Telefax: +49 (2273) 567-30
http://www.lucas-nuelle.de

Ansprechpartner:
Hendrik Buch
Telefon: +49 (2273) 567-546
E-Mail: hendrik.buch@lucas-nuelle.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel