Fußballweltmeisterschaft 2018 – Wie darf ich werben?

Am 14. Juni 2018 beginnt die Fußballweltmeisterschaft in Russland. Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen im Kontext der Weltmeisterschaft vermarkten möchten, müssen dabei einige Spielregeln zu beachten. Andernfalls droht die Verletzung von Schutzrechten und so kann eine Werbekampagne schnell richtig teuer werden. Die IHK Saarland informiert, in welchem Rahmen Unternehmen mit der Fußballweltmeisterschaft 2018 werben dürfen. Das entsprechende Infoblatt „WM 2018: Wie werbe ich richtig?“ steht auf der IHK-Website unter www.saarland.ihk.de, (Kennzahl 65) bereit.
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Straße 9
66119 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 9520-0
Telefax: +49 (681) 9520-888
http://www.saarland.ihk.de


Ansprechpartner:
Anna Lisa Kimmling
Kommunikation, Mittelstand, Unternehmensförderung
Telefon: +49 (681) 9520-302
Fax: +49 (681) 9520-388
E-Mail: annalisa.kimmling@saarland.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.