Effizient und nachhaltig von der Idee zum Formteil – Technologietag Peine, Montag, 26. November 2018

Unter diesen Aspekten beleuchtet die Kooperationsveranstaltung des SKZ mit der Firam Zeiss 3D Metrology Services GmbH, der Hotset GmbH und dem Konstruktionsbüro Hein den Weg, der die Produktidee über die Werkzeugkonstruktion mit Hilfe von Simulation und Computertomografie präzise und schnell in ein marktreifes Produkt umsetzt.

Die Teilnehmer erfahren in Theorie und Praxis, wie durch gezielte Vorgehensweise die gesamte Prozesskette effizient und optimal nachhaltig gestaltet werden kann und somit unnötige Musterungsschleifen vermieden werden. Wichtige Aspekte, die die Automatisierung der Spritzgussfertigung voranbringen, werden erläutert. Abgerundet wird die Veranstaltung durch die Präsentation eines Reverse Engineering Programms sowie der Live-CT-Vermessung eines Kunststoffbauteils und der Erläuterung von Einflussgrößen beim Abmusterungsprozess direkt an der Spritzgussmaschine.


Annette von Hörsten
Tel.: +49 5171 48935
a. hoersten@skz.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SKZ – KFE gGmbH
Frankfurter Str. 15 – 17
97082 Würzburg
Telefon: +49 (931) 4104-0
Telefax: +49 (931) 4104-177
http://www.skz.de

Ansprechpartner:
Angela Diel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (931) 4104-197
Fax: +49 (931) 4104-276
E-Mail: a.diel@skz.de
Nicole Zink
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (931) 4104-197
Fax: +49 (931) 4104-177
E-Mail: n.zink@skz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.