Dualer Studiengang Management im Handel gewinnt Team Beverage AG als neues Partnerunternehmen

Mit der Team Beverage AG erweitert eine einzigartige Verbundgruppe der Getränkebranche die Runde der Partnerunternehmen, die gemeinsam mit der Hochschule Bremen (HSB) handelsaffine Talente im Dualen Studiengang Management im Handel B.A. (DSMiH) ausbilden.

Die Team Beverage AG, mit Sitz in Bremen, ist bereits heute ein wichtiger Dienstleister für die Getränkebranche, der mit national 230 Mitarbeitern und davon am Standort in Bremen knapp 90 Beschäftigten, Kunden in der gesamten Getränkebranche bedient.
Mit Ihrem Netzwerk von über 40.000 Distributionspunkten (Convenience 11.000, Gastronomie 30.000, Getränke Einzelhandel 2.000, Großhandel 50), ist Team Beverage die marktführende Distributions-, Einkaufs-, Vermarktungs- und Dienstleistungsplattform für die Getränkebranche in Deutschland.


Studieninteressierte können sich ab sofort bei der Team Beverage AG für den Studienstart zum WS 2018/19 bewerben. Weitere Informationen finden sich unter www.dsmih.hs-bremen.de/partnerunternehmen. – Nähere Informationen zum Studium unter www.dsmih.hs-bremen.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
28199 Bremen
Telefon: +49 (421) 5905-0
Telefax: +49 (421) 5905-2292
http://www.hs-bremen.de

Ansprechpartner:
Ulrich Berlin
Pressesprecher
Telefon: +49 (421) 5905-2245
Fax: +49 (421) 5905-2275
E-Mail: ulrich.berlin@hs-bremen.de
Stefanie Wellbrock
Programmkoordination DSMiH
Telefon: +49 (421) 5905-4805
E-Mail: stefanie.wellbrock@hs-bremen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.