Berufsperspektive für Medizinisch-technische Assistenten – Stellenangebote Leitung Radiologie, Strahlentherapie und Protonentherapie bundesweit

Die Hamburger Headhunter mit großen Karrieremöglichkeiten für Medizinisch-technische Radiologieassistenten – attraktive Leitungspositionen bei TOP-Arbeitgebern:
  • Hochmodernes Diagnostikzentrum in Nordrhein-Westfalen
  • Führendes Protonentherapiezentrum in NRW
  • Etablierte Universitätsklinik in Baden-Württemberg

Weiterentwicklung und Ausbau neuer Behandlungsfelder


Für die gesuchten Leitenden MTRAs besteht nicht nur die Möglichkeit eines großen Karriereschrittes bei attraktiven Arbeitgebern, sondern sich vor allem aktiv an der Weiterentwicklung und Ausbau neuer Behandlungsfelder zu beteiligen – in enger Zusammenarbeit mit dem ärztlichen Leitungsteam.

Die weiteren Aufgaben beinhalten die Organisation und Überwachung der Arbeitsabläufe inklusive Qualitätssicherung als auch die Verantwortung für die Personal- und Einsatzplanung sowie die Koordination der Arbeitsplanung.

Jobs in der Radiologie, Strahlentherapie sowie Protonentherapie

Die Personalberater bieten dabei gleich drei Optionen für Einsatzbereiche als MTRA:
Zum einen sucht ein führendes Protonentherapiezentrum – Kooperation mit einem großen Maximalversorger – eine Leitende Medizinisch-technische Radiologieassistentin, die eine mehrjährige Berufserfahrung in der Strahlentherapie und die aktuelle Fachkunde im Strahlenschutz vorweisen kann sowie Interesse hat, sich an der Ausbildung und Prüfung mit einer regionalen MTRA-Schule zu beteiligen.

Hochmodernes Diagnostikzentrum in NRW

Das neu gegründete Start-Up – mit mehreren hochmodernen Diagnostikzentren in ganz Deutschland – hat die Kontrast Personalberater beauftragt, gleich mehrere Leitungsstellen zu besetzen. Gesucht werden Medizinische Assistenten aus der Radiologie, die in enger Zusammenarbeit mit der Zentrums- und Geschäftsführung, Personalauswahl und Einarbeitung neuer Mitarbeiter durchführen sowie die Arbeitsabläufe optimieren.

Leitende MFA Radiologie für Uniklinik

Zusätzlich unterstützen die Search-Experten für Gesundheitsfachberufe ein Universitätsklinikum in Baden-Württemberg bei der Besetzung der vakanten Stelle „Leitende MFA Radiologie (m/w/d)“. Verantwortlich für die Personal- und Einsatzplanung und die Neuausrichtung des Instituts.

Kostenfreie Unterstützung

Die Dienstleistungen im Bewerbermanagement sind für alle vakanten Stellen selbstverständlich kostenfrei, und eine Garantie gibt es bei der strikten Einhaltung des Datenschutzrechts, denn ohne schriftliche Einwilligung der Bewerber werden keinerlei personenbezogenen Daten weitergegeben. Potentielle Kandidaten für die vakanten Stellen – Passung des Anforderungsprofils vorausgesetzt – bewerben sich jetzt noch direkt beim Team der Kontrast Personalberatung.

Über die Kontrast Consulting GmbH

Die Personalberater-Experten der Kontrast Consulting GmbH unterstützen bei der Suche nach Fachkräften aus Medizin, Pflege und nicht medizinischen Personal sowie Spezialisten für IT/EDV, Management, Labor, Medizintechnik, Personal und Finanzen und bieten vertrauensvolle Direktansprache qualifizierter Kandidaten. Die Hamburger übernehmen nur Suchauftrage für Stellen in Festanstellung und vermitteln keine Zeitarbeit

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kontrast Consulting GmbH
Banksstraße 6
20097 Hamburg
Telefon: +49 (40) 7679305-0
Telefax: +49 (40) 7679305-41
http://www.kontrast-consulting.de

Ansprechpartner:
Ingo Scheider
Geschäftsführer
Telefon: +49 (40) 7679305-0
Fax: +49 (40) 7679305-41
E-Mail: Ingo.Scheider@kontrast-consulting.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel