TÜV SÜD: Axel Bischopink leitet operatives Geschäft der TÜV SÜD Division Mobility

Axel Bischopink (50) ist ab dem 1. Oktober neuer Chief Operating Officer der TÜV SÜD Division Mobility. Der erfahrene Manager wird in dieser Funktion neben Patrick Fruth (CEO) und Jürgen Immer (CFO) zum Geschäftsführer (COO) der TÜV SÜD Auto Service GmbH bestellt.

„Wir freuen uns, dass wir Axel Bischopink für diese anspruchsvolle Aufgabe gewinnen konnten. Wir würdigen damit seine hervorragende Arbeit als Leiter der Business Unit Car Business Services“, sagt Patrick Fruth, CEO der Division Mobility von TÜV SÜD. Axel Bischopink blickt auf eine interessante Karriere in der Automobilbranche zurück. Nach der technischen und kaufmännischen Ausbildung startete er seine Karriere im Vertrieb und leitete vor seinem Wechsel ins Consulting eine Niederlassung im Autohandel. Zu TÜV SÜD kam der Fahrzeugexperte aus Olpe 2011 durch die Übernahme des Consulting-Unternehmens Christof Gerhard und Partner GmbH, wo er als Unternehmensberater tätig war. Die Geschäftsführung der TÜV SÜD Auto Plus GmbH übernahm er 2015. Vorher verantwortete er dort den Gesamtbereich Consulting.


Die TÜV SÜD Division Mobility bietet weltweit umfassende Lösungen rund um die Entwicklung und den sicheren Betrieb von Fahrzeugen sowie Dienstleistungen für Hersteller, den Fahrzeughandel und Fahrzeugvermieter. Rund 6.000 Mitarbeiter weltweit kümmern sich um vielfältige automobile Belange. Neben „klassischen“ Leistungen wie beispielsweise die Hauptuntersuchung bietet TÜV SÜD Mobility umfassende Services zu den Themenfeldern Remarketing für Hersteller und Autohäuser, Gutachten und Bewertungen, hochautomatisiertes Fahren, Homologation und Abgastests. TÜV SÜD Division Mobility unterstützt seine Partner dabei, die Effizienz und Effektivität zu steigern – oder neue Technologien wie die Elektromobilität für sich zu erschließen.

Über die TÜV SÜD AG

Im Jahr 1866 als Dampfkesselrevisionsverein gegründet, ist TÜV SÜD heute ein weltweit tätiges Unternehmen. Mehr als 24.000 Mitarbeiter sorgen an über 1.000 Standorten in rund 50 Ländern für die Optimierung von Technik, Systemen und Know-how. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, technische Innovationen wie Industrie 4.0, autonomes Fahren oder erneuerbare Energien sicher und zuverlässig zu machen. www.tuev-sued.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
80686 München
Telefon: +49 (89) 5791-0
Telefax: +49 (89) 5791-1551
http://www.tuev-sued.de

Ansprechpartner:
Vincenzo Lucà
Unternehmenskommunikation MOBILITÄT
Telefon: +49 (89) 579116-67
Fax: +49 (89) 579122-69
E-Mail: vincenzo.luca@tuev-sued.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel