Schlagwort: zander

Gesamtmetall begrüßt Kabinettsbeschluss zur Verlängerung der Kurzarbeitergeld-Sonderregelungen

Der Arbeitgeberverband Gesamtmetall begrüßt den heutigen Beschluss des Bundeskabinetts, die Kurzarbeitergeld-Sonderregelungen bis Ende 2021 zu verlängern. Gesamtmetall-Hauptgeschäfsführer Oliver Zander: „Es zeigt sich immer deutlicher, dass es länger dauern wird als zunächst angenommen, bis die Unternehmen der Metall- und Elektro-Industrie das Produktionsniveau von vor der Rezession und der Corona-Pandemie wieder erreichen werden. Inbesondere im Automobilbau, beim […]

Gesamtmetall begrüßt Einigung des Koalitionsausschusses zur Verlängerung der Kurzarbeit-Regelungen

Der Arbeitgeberverband Gesamtmetall begrüßt die Einigung im Koalitionsausschuss gestern Abend, die Regelungen zum Kurzarbeitergeld zu verlängern. „Kurzarbeit ist ein wertvolles Instrument, um einen vorübergehenden Arbeitsausfall zu überbrücken“, betonte Hauptgeschäftsführer Oliver Zander, „es ist deshalb vernünftig und verantwortungsvoll, die geltenden Regelung unverändert zu verlängern“. „Auch die Entlastung von den Remanzkosten der Kurzarbeit durch die Verlängerung der […]

Gesamtmetall fordert die Verlängerung der vollen Sozialaufwandserstattung bis Ende 2021 zum Erhalt von Arbeitsplätzen

Der Arbeitgeberverband Gesamtmetall begrüßt die Ankündigung des Bundesarbeitsministers Hubertus Heil, die Regelungen zum Kurzarbeitergeld zu verlängern. „Kurzarbeit ist ein wertvolles Instrument, um einen vorübergehenden Arbeitsausfall zu überbrücken“, betonte Hauptgeschäftsführer Oliver Zander. „Allerdings muss damit die Verlängerung der vollen Sozialaufwandserstattung bis Ende 2021 einhergehen, sonst droht ein massiver Anstieg der Arbeitslosigkeit nicht nur in der Metall- […]

Gastgewerbe mit neuen Rekordwerten, Reisebranche erholt sich

Trotz aller Unkenrufe ist die sachsen-anhaltische Tourismusbranche mit dem Start ins Lutherjahr überwiegend zufrieden. Dies belegt die jüngste Saisonumfrage der Landesarbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern in Sachsen-Anhalt (LAG): 47 Prozent der Betriebe im Hotel- und 43 Prozent im Gaststätten­gewerbe bezeichnen ihre Geschäftslage im letzten Halbjahr als gut, jeweils 40 Prozent als befriedigend. Zwischen November 2016 […]