Schlagwort: verfahren

Tagung: Notfall- und Krisenmanagement 2019

Notfall- und Krisenmanagement ist für Unternehmen unerlässlich: Ausfluss der betrieblichen Organisationspflicht ist es, dass im Unternehmen auch für die Krise vorgesorgt sein muss und alles Erforderliche und zumutbare (vor-)geplant ist, um den Schaden beim Unternehmen und bei Dritten im Krisenfall möglichst zu minimieren. Wenn in einem Unternehmen keine Vorsorge für den Notfall wie z.B. einen […]

Ferienprojekt für Schüler und Schülerinnen „Postkarte aus dem Reinraum „

Der Workshop „Postkarte aus dem Reinraum“ gibt vom 25.-26. April von 10-14.30 Uhr Einblicke in die Mikrosystem- und Nanotechnologie, im Reinraum (ein Raum, in dem die Partikelkonzentration über Filteranlagen gering gehalten wird um die darin produzierten Produkte zu schützen) wird eine ganz besondere Postkarte hergestellt mit den gleichen Verfahren mit dem auch Mikrochips gefertigt werden. […]

Beste Arbeitgeber: Zühlke in den Top 10

Bei Zühlke arbeiten die Mitarbeitenden sehr gerne – das geht aus der aktuellen Zertifizierung von „Great Place to Work“ klar hervor. Im diesjährigen Wettbewerb der „Besten Arbeitgeber“ des international tätigen Forschungs- und Beratungsinstituts belegte der Innovationsdienstleister in der Gruppe der Unternehmen zwischen 101 und 500 Mitarbeitenden den 6. Platz. Katja Wittefeld, Leiterin HR, freut sich […]

Therapiemethoden zur Schmerzbehandlung und Neuro-Rehabilitation

Die transkranielle Gleichstromstimulation (tDCS) (engl. transcranial direct current stimulation) ist ein nicht-invasives, schmerzfreies Verfahren zur Elektrostimulation des Gehirns. Dabei wird über auf der Kopfhaut angebrachten Elektroden Gleichstrom appliziert, wodurch die kortikale Erregbarkeit und die neuronale Aktivität verändert werden. Die (tDCS) wird seit 10 Jahren zur Behandlung verschiedener Schmerzsyndrome und zur Unterstützung rehabilitativer Maßnahmen beforscht. Eine […]

Neue Ausgabe der „IHK-Umwelt-Informationen“ erschienen

Auf der Website der IHK Saarland steht ab sofort die neueste Ausgabe des „IHK-Umweltinfo“ zum Download bereit (Kennzahl 659). Themenschwerpunkte sind unter anderem wichtige neue Regelungen im Abfall- und Verpackungsrecht, die finale Genehmigung der EU bzgl. der EEG-Belastung bei der Eigenversorgung durch KWK-Anlagen sowie die neuesten Entwicklungen in der Energie- und Klimapolitik. Mit ihrer vierteljährlich […]

Was sich 2019 ändert, wenn Ihre Mitarbeiter im EU-Ausland arbeiten

Ein Kundentermin in Österreich oder eine Geschäftsreise nach Frankreich? Das kann sozialversicherungsrechtlich schon eine Entsendung sein. Damit Unternehmer sich keinen Ärger mit den ausländischen Behörden einhandeln, sollten sie an die A1-Bescheinigung denken. Was sich dabei ab 2019 ändert, erläutert Ecovis-Steuerberater Gunnar Sames in Freilassing. Vor allem in den Grenzgebieten gehören Arbeitseinsätze im EU-Ausland zur Tagesordnung. […]

Neue Ausgabe der „IHK-Umwelt-Informationen“ erschienen

Auf der Website der IHK Saarland steht ab sofort die neueste Ausgabe des „IHK-Umweltinfo“ zum Download bereit (Kennzahl 659). Themenschwerpunkte der aktuellen Ausgabe sind unter anderem das aktualisierte Merkblatt und das Berechnungstool für die Energie- und Stromsteuer sowie die Empfehlung der EU-Chemikalienagentur (ECHA) zur Zulassungspflicht weiterer Stoffe im Rahmen der REACH-Verordnung. Der vierteljährliche Informationsdienst kann […]

Prozessorientiertes Verwaltungsmanagement

Gegenstand des Seminars Der Aufgabenbestand der öffentlichen Verwaltung wächst und ist im internationalen Vergleich überreglementiert und übersteuert, wegen ihrer Aufgabenvielfalt und Komplexität zu kostenaufwendig und zu schwer zu steuern. Aufgabenverständnis und Aufgabenbestand sind wesentlich zu verändern, um Verwaltungen leistungsfähiger und kostengünstiger zu gestalten. Wesentliches Ziel muss es daher sein, eine Konsolidierung durch systematische Aufgabenkritik und vor […]

Info-Tage 2018 mit regionalen Schwerpunkten

Der Informations- und Wissensaustausch mit Fachkollegen und Experten steht auch 2018 beim Seminarklassiker „Info-Tage – Schutz und Instandsetzung von Bauwerken“ wieder im Vordergrund. Allerdings gibt es für die Zielgruppe der Architekten, Planer und Handwerker eine Neuerung. Es gibt acht Termine im Norden und sechs im Süden mit jeweils einem, der Region angepassten Block. Zunächst stehen […]

Neuer Lehrgang am SKZ in Peine: Grundlagen der Duroplastverarbeitung, 14. und 15. November 2017

Technische Herausforderungen, wie Energieeffizienz, Elektromobilität, erneuerbare Energien etc. stellen auch an die Kunststoffbranche neue Anforderungen. Vor diesem Hintergrund rücken lange eher als Nischenmarkt betrachtete Duroplaste immer mehr in den Fokus. Steigende Anforderungen zur Gewichtsreduktion im Rahmen der CO2- Diskussion im Automobilbereich führen zum vermehrten Einsatz von Duroplasten als Ersatz für thermoplastische Werkstoffe und Metalle. Duroplaste […]