Schlagwort: staatsanwaltschaft

Tagung: Notfall- und Krisenmanagement 2019

Notfall- und Krisenmanagement ist für Unternehmen unerlässlich: Ausfluss der betrieblichen Organisationspflicht ist es, dass im Unternehmen auch für die Krise vorgesorgt sein muss und alles Erforderliche und zumutbare (vor-)geplant ist, um den Schaden beim Unternehmen und bei Dritten im Krisenfall möglichst zu minimieren. Wenn in einem Unternehmen keine Vorsorge für den Notfall wie z.B. einen […]

„Datenschutz und Korruption im Fokus“

In dem mit 90 Gästen bis auf den letzten Platz gefüllten Präsidiumssaal der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main präsentierten die Zahntechniker-Innung Rhein-Main und der Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) am 27. April eine gemeinsame Fortbildungsveranstaltung zum Thema Datenschutz. Für die beiden Veranstalter auf dem Podium saßen VDZI-Präsident Uwe Breuer, Vorstandsmitglied Klaus Bartsch und Justiziar Michael Prehn sowie Obermeister Alfred […]

Der Vorstand haftet

Vorstände stehen in Beziehung zum Aufsichtsrat, zur Hauptversammlung und zu den anderen Vorstandsmitgliedern. Dies bedeutet für den einzelnen Vorstand ein hohes Maß an Zusammenarbeit, aber auch an gegenseitiger Kontrolle. Vorstände nicht börsennotierter Aktiengesellschaften jeder Größe stehen täglich vor Entscheidungen mit erheblicher Haftungsrelevanz. Sie sind möglichen Schadenersatz-ansprüchen ihres Dienstgebers ausgesetzt. Mancher muss sich gar gegen Ermittlungs-verfahren […]

Ghostwriter gesucht in Deutschland

Die einen sitzen jahrelang an der Doktorarbeit, investieren Zeit und Mühe in das Werk. Die anderen einfach mehrere zehntausend Euro – sie lassen Auftragsschreiber für sich arbeiten. Akademische Ghostwriter erstellen nicht nur Gliederung oder einzelne Kapitel, sondern ganze Abschluss- oder Doktorarbeiten. Das blühende Geschäft bewegt sich in einer Grauzone – am Rande der Legalität. Wer […]

Erste Oderfelder: So stellen Anleger ihre Gelder sicher

Anleger der Erste Oderfelder Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG können ihre Forderungen zur Insolvenztabelle anmelden. Das Amtsgericht Chemnitz hat am 2. Januar 2017 das reguläre Insolvenzverfahren eröffnet (Az. 15 IN 840/16). Für Betroffene gelte nun, so der Deutsche Finanzmarktschutz Verein (DFMS), zügig tätig zu werden und zusätzliche Ansprüche prüfen zu lassen. Bereits im August 2016 […]