Schlagwort: lüth

TÜV Rheinland: Sicherheitsunterweisungen am Arbeitsplatz regelmäßig wiederholen

Jeden Tag ereignen sich in Deutschland rund 2.400 meldepflichtige Arbeitsunfälle, so Statistiken der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). „Um eine Gefährdung am Arbeitsplatz zu minimieren, müssen Arbeitnehmer vor Aufnahme einer neuen Tätigkeit alle wichtigen Sicherheitsmaßnahmen kennen“, sagt Werner Lüth, Experte für Arbeitssicherheit bei TÜV Rheinland. Das gilt besonders bei einem gänzlich neuen und fremden Arbeitsumfeld, aber […]

Zusammenarbeit von Unternehmen: Verantwortung für Sicherheit aller Beschäftigten

Wartungs- und Reparaturarbeiten oder Spezialaufgaben im Unternehmen werden oft an Fremdfirmen vergeben. Bei umfassenden Projekten, beispielsweise der Modernisierung von Gebäuden oder Umstrukturierungen der IT-Infrastruktur, sind oftmals verschiedene Firmen zeitgleich im Einsatz. „Die Mitarbeiter einer anderen Firma sind mit den Sicherheitsrisiken im Unternehmen des Auftraggebers nicht vertraut. Darüber hinaus können aus ihrem Einsatz neue Sicherheitsrisiken für […]

TÜV Rheinland: Arbeits- und Gesundheitsschutz ist auch für Start-ups Pflicht

Über 500.000 Existenzgründungen zählte die Förderbank KfW im Jahr 2017. Für die Gründer ist das eine aufregende Zeit: Es gilt, den Markt zu analysieren, das eigene Produkt zu entwickeln, Geldgeber, Räumlichkeiten und Mitarbeiter für das Unternehmen zu finden. Im Durchschnitt haben Start-ups – junge und innovative Unternehmen, die weniger als zehn Jahre am Markt sind […]

TÜV Rheinland: Arbeit zukunftsorientiert sicher und gesund gestalten

Produktionsabläufe werden immer stärker vernetzt, Mensch und Maschine arbeiten enger zusammen und neue Technologien und moderne Kommunikationsformen verändern die Arbeitsweise stetig. Trotz dieses Wandels sehen 63 Prozent der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ihr Unternehmen im Hinblick auf den Arbeits- und Gesundheitsschutz zukunftsfähig aufgestellt. Das ergab eine aktuelle, nicht repräsentative Online-Umfrage von TÜV Rheinland mit 160 Teilnehmern […]

TÜV Rheinland: Extreme Arbeitsplätze erfordern viel Sicherheit

Kurz nach sieben Uhr in der Früh: Uwe Koller genießt von seinem Arbeitsplatz den ersten Blick über Köln. In der Kabine des 130 Meter hohen Turmdrehkrans auf der TÜV Rheinland-Baustelle liegt ihm die Stadt buchstäblich zu Füßen. „Es gibt nichts Vergleichbares: dieser Ausblick und die Ruhe hier oben“, schwärmt der Kranführer. Um an seinen Arbeitsplatz […]