Schlagwort: land

Handwerkskammertag Brandenburg begrüßt Öffnungsschritte und fordert Vertrauen für Unternehmer ein

Robert Wüst, Präsident des Handwerkskammertages Land Brandenburg zu den heute von der Landesregierung vorgestellten Öffnungsperspektiven: „Das brandenburgische Handwerk begrüßt, dass die Landesregierung nun die schrittweise Öffnung der Wirtschaft vorbereitet und dafür klare Grundsätze formuliert. Das muss sich auch in der nächsten Eindämmungsverordnung widerspiegeln. Unsere Betriebe brauchen neben dringender Zuversicht auch Planbarkeit und Berechenbarkeit der Maßnahmen […]

IHK Magdeburg schlägt Ampelsystem vor

Sachsen-Anhalts Landesregierung will bis zum 26. Februar 2021 ein „Konzept für eine sichere und gerechte Öffnungsstrategie" im Land vorlegen. Ministerpräsident Reiner Haseloff hat einen „Sachsen-Anhalt-Plan 2021" angekündigt. „Ich schlage eine Ampel vor, die an Inzidenzwerte gekoppelt ist“, erklärte der Präsident der Industrie- und Handelskammer Magdeburg, Klaus Olbricht. „Je niedriger diese sind, desto mehr Branchen können […]

Corona-Pandemie: Handwerk schlägt Exitstrategie vor

Der Impfgipfel hat Klarheit darüber gebracht, dass der Impfstoff bis in den April hinein knapp bleiben wird. Umso mehr muss sich die Politik damit befassen, wie sie in den kommenden Wochen die Einschränkungen für die Bevölkerung allgemein und speziell für die Wirtschaft gestalten will. Das Baden-Württembergische Handwerk hat einen Vorschlag für eine Exitstrategie erarbeitet, die […]

Handwerkskammertag Brandenburg zu den Plänen für eine Standortreform bei den Arbeitsgerichten

Robert Wüst, Präsident des Handwerkskammertages Land Brandenburg zu den Plänen der Landesregierung für eine Standortreform bei den Arbeitsgerichten: „Das brandenburgische Handwerk bezweifelt, dass die geplante Schließung von Gerichtsstandorten zur Sicherung der Arbeitsgerichtsbarkeit beitragen kann. Unsere Betriebe und deren Beschäftigte haben ein berechtigtes Interesse an ortsnaher und zügiger Durchführung von Arbeitsgerichtsverfahren. Das darf nicht gefährdet werden. […]

Konjunkturelle Situation und Förderprogramme in Zeiten von Corona

Die ökonomischen Auswirkungen der Corona-Pandemie sind gravierend. Sie treffen besonders den baden-württembergischen Mittelstand. Viele kleine und mittlere Unternehmen sowie Soloselbständige sind durch die Pandemie unverschuldet in Liquiditätsengpässe geraten und in ihrer Existenz bedroht. Vor diesem Hintergrund bietet die IHK Heilbronn-Franken am 1. Dezember 2020 von 11:00 bis 12:00 Uhr ein Webinar an. Anhand der Ergebnisse […]

Rheinland-Pfalz fördert berufliche Weiterqualifizierung

Aufgrund der sich stark verändernden Arbeitswelten gewinnt lebensbegleitendes Lernen weiter an Bedeutung. Das Land Rheinland-Pfalz hat gemeinsam mit dem Europäischen Sozialfonds die Förderung für berufliche Weiterbildung ausgebaut. Auch Fernstudierende mit Wohnsitz in Rheinland-Pfalz können das Förderprogramm QualiScheck nutzen, das jetzt von 500 € auf maximal 1.500 € pro Jahr erhöht wurde. Was wird gefördert? Der […]

AGV-Vorsitzender Fuchs mit Verdienstorden ausgezeichnet

Jürgen Fuchs, Vorstandsvorsitzender des AGV Nordostchemie und Geschäftsführer der BASF Schwarzheide GmbH wurde mit dem Verdienstorden des Landes Brandenburg für außerordentliche Verdienste um das Land und seine Bevölkerung ausgezeichnet. Ministerpräsident Dietmar Woidke würdigte auch sein herausragendes Engagement als Impulsgeber für den Nachhaltigkeitsgedanken, für die Nachwuchsgewinnung und sein Eintreten für eine moderne Tarifpolitik. Zur Meldung der […]

Handwerkskammertagspräsident Robert Wüst zu Verbesserungen bei der Meistergründungsprämie

Die Verbesserungen bei der Meistergründungsprämie, die heute in Kraft treten, begrüßt der Präsident des Brandenburgischen Handwerkskammertages, Robert Wüst: „Die Erhöhung der Meistergründungsprämie von bisher maximal 12.000 Euro auf zukünftig maximal 19.000 Euro ist das richtige Signal, um in turbulenten Zeiten Gründungen und Nachfolgen im Handwerk zu unterstützen. Anträge auf den Zuschuss sind bis Ende 2021 […]

Grundsteuer: Handwerk fordert Abschlag für Gewerbegrundstücke

Die baden-württembergische Landesregierung hat vor, die Grundsteuer künftig nach dem Bodenwertmodell zu erheben. Der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT) hingegen hat sich im heute endenden Verbändeanhörungsverfahren für das Flächenmodell ausgesprochen. Der Grund: Die vom Handwerk favorisierte Variante schließt automatische Steuererhöhungen anhand von Schwankungen der Bodenrichtwerte aus. „Dass das Land bei der Grundsteuer einen unbürokratischeren Weg gehen will […]

Arbeitsmarkt im Sog der Corona-Pandemie

„Corona hinterlässt immer tiefere Spuren auf dem Arbeitsmarkt. Die Arbeitslosigkeit ist im Juni den dritten Monat hintereinander gestiegen und liegt jetzt rund ein Viertel über ihrem Vorjahreswert. Positiv ist, dass über die Kurzarbeit zahlreiche Unternehmen ihre Mitarbeiter in Beschäftigung halten. Das erklärt auch, warum das Beschäftigungsniveau mit 388.000 noch vergleichsweise hoch ist. Trotz der Lockerungen […]