Schlagwort: grundverordnung

DSGVO für Sicherheitsverantwortliche – Handlungsleitfaden und erste Erfahrungen

SIMEDIA-Seminar am 26. Februar 2019 in Frankfurt am Main Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist seit ein paar Monaten in Kraft und hat einen erheblichen Handlungsbedarf in Unternehmen bei gleichzeitig großer Unsicherheit zu der rechtlich einwandfreien Umsetzung ausgelöst. Ein SIMEDIA-Seminar am 26. Februar 2019 in Frankfurt/Main stellt die wesentlichen Regelungen in kompakter und verständlicher Form vor und zeigt […]

Datenschutz für Versicherungsvermittler

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg richtet eine Informationsveranstaltung „Versicherungsvermittler – arbeiten trotz und mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung“ aus. Sie findet am Mittwoch, 27. Juni, 10 bis 12.30 Uhr, im Sitzungssaal der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, statt. Seit dem 25. Mai 2018 müssen auch die Versicherungsvermittler ihre Prozesse an die Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung […]

„Datenschutz und Korruption im Fokus“

In dem mit 90 Gästen bis auf den letzten Platz gefüllten Präsidiumssaal der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main präsentierten die Zahntechniker-Innung Rhein-Main und der Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) am 27. April eine gemeinsame Fortbildungsveranstaltung zum Thema Datenschutz. Für die beiden Veranstalter auf dem Podium saßen VDZI-Präsident Uwe Breuer, Vorstandsmitglied Klaus Bartsch und Justiziar Michael Prehn sowie Obermeister Alfred […]

Weitere Veranstaltung zur EU-Datenschutz-Grundverordnung

Wegen der großen Nachfrage bietet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg eine weitere Einführungsveranstaltung „EU-Datenschutz-Grundverordnung jetzt umsetzen“ an. Sie findet am Mittwoch, 6. Juni, 9.30 bis 12 Uhr, in der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, Sitzungssaal, statt. Maximilian Brenner, Fachanwalt für IT- und Arbeitsrecht in der  Bonner Sozietät Caspers Mock, wird dabei über […]

Zwei weitere Veranstaltungen zur EU-Datenschutz-Grundverordnung

Wegen der großen Nachfrage bietet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg zwei weitere Termine für die Einführungsveranstaltung „Der Countdown läuft – EU-Datenschutz-Grundverordnung jetzt umsetzen“ an. Sie finden am Mittwoch, 2. Mai, 15 bis 17.30 Uhr, und am Montag, 7. Mai, 16.30 bis 19 Uhr, in der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, Sitzungssaal, statt. […]

Fokus auf zufriedene Mitarbeiter unterstützt Wachstumskurs

Attraktive Arbeitsbedingungen, eine zufriedene Belegschaft und ein stetiges Wachstum: Dafür steht das Hamburger Unternehmen intersoft consulting services AG, das nach 2015 in diesem Frühjahr erfolgreich an der Rezertifizierung „Anerkannt Guter Arbeitgeber“ teilgenommen hat. Das Siegel verlieh AGA-Geschäftsführerin Julie Christiani am vergangenen Donnerstag, 29. März 2018, in den Geschäftsräumen am Berliner Tor. Nach dem Abgleich der […]

Freiheit, Gleichheit- Sicherheit?

Am 25. Mai 2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) der EU in Kraft, die eine Vereinheitlichung des Datenschutzrechts in Europa zum Ziel hat. Harte Strafen drohen Unternehmen, die die neuen Regeln nicht beachten. Die Absicht ist klar: Die neue DS-GVO soll die Sicherheit des freien Datenverkehrs innerhalb Europas gewährleisten und transparenter gestalten. Damit die neuen […]

Neue EU-Datenschutz-Grundverordnung: IHK Saarland informiert über Auswirkungen für Unternehmen

Im Mai 2018 wird die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft treten und somit für alle Unternehmen verbindlich. Der Anwendungsbereich der DS-GVO ist sehr weit gefasst;  Ziel ist der Schutz personenbezogener Daten (z.B. Name, Geburtsdatum oder IP-Adresse) als Ausfluss des Persönlichkeitsrechts jeder Person. Um den saarländischen Betrieben eine rechtzeitige Vorbereitung auf die umfassenden Anforderungen des neuen […]

Jahreswechsel – Alle Jahre wieder Zeit zur Überprüfung von Arbeitsverträgen

Zum 01.01.2017 ist der gesetzliche Mindestlohn auf 8,84 Euro je Zeitstunde angestiegen. Damit verringert sich bei geringfügigen Beschäftigungen (sog. 450-Euro- Jobs) die maximale Arbeitszeit eines Minijobbers. Soll deren Status erhalten bleiben, müssen unter Umständen zeitnah Korrekturen am Arbeitsvertrag vorgenommen werden. Außerdem trat bereits zum 01.10.2016 eine Änderung von § 309 Nr. 13 Bürgerliches Gesetzbuch in […]