Neuer IT-Karriere-Newsletter für Absolventen & Studierende

Der Arbeitsmarkt in der IT-Branche ist hart umkämpft und Fachkräfte sind meist schwer zu finden. Das als Arbeitgeber des Jahres 2019 ausgezeichnete IT-Unternehmen CONET setzt daher bereits bei der Nachwuchsgeneration an. Absolventen und Studierende finden bei CONET kooperative Bachelor- und Master-Arbeiten, Trainee-Programme sowie attraktive Junior-Positionen für den direkten Berufseinstieg. Um dieses Angebot wirkungsvoll nach außen zu tragen, bietet das Unternehmen seit Januar einen speziellen Karriere-Newsletter für IT-interessierte Nachwuchskräfte an.

„Mit unserem neuen Newsletter schaffen wir eine Informationsplattform für Absolventen und Studierende mit Interesse an einem Job in der IT-Welt“, erklärt Anke Höfer, CEO der CONET Technologies Holding GmbH. „Dabei kommunizieren wir nicht nur die neuesten Stellenangebote und Abschlussarbeitsthemen, sondern auch ausgewählte Bewerbungstipps von unserer Personalleitung. Darüber hinaus kommen junge IT-Fachkräfte bei CONET zu Wort und berichten praxisnah von ihren Erfahrungen als Berufsstarter.“


Im Wettbewerb um qualifizierten IT-Nachwuchs geht CONET immer wieder neue Wege. Im März 2018 startete das Unternehmen zum Beispiel ein SAP-Trainee-Programm für zukünftige Berater, Entwickler und Administratoren. Das Projekt hatte Erfolg: Sieben Trainees, davon sechs Frauen, hielten Ende 2018 ihr SAP-Zertifikat in den Händen. Des Weiteren engagiert sich der IT-Dienstleister im zdi-Netzwerk :MINT und als IHK-Ausbildungsbotschafter im Rhein-Sieg-Kreis, um bereits in den Schulen das Interesse an den MINT-Fächern zu stärken. Auch auf Social-Media-Kanälen wie Facebook und Instagram sucht CONET aktiv den Kontakt zur jungen Generation und gibt spannende Einblicke hinter die Kulissen.

Zum Karriere-Newsletter: www.conet.de/DE/karriere/newsletter

Internet: https://www.conet.de 
Blog: https://www.conet.de/blog 
https://www.facebook.com/CONET_Group
https://www.instagram.com/conet.group/ 
https://www.twitter.com/CONET_Group 

Über die CONET Technologies GmbH

„Erfolg. Unsere Leidenschaft.“ CONET ist das kompetente IT-System- und Beratungshaus für SAP, Infrastructure, Communications, Software und Consulting in den Schwerpunktbereichen Cyber Security, Cloud, Mobility und Big Data. Mit rund 700 Mitarbeitern gehört CONET laut der Computerwoche-Systemhausumfrage zu den besten mittelständischen IT-Häusern in Deutschland. Namhafte Unternehmen und Organisationen aus Industrie & Handel, öffentlichem Sektor sowie Defense & Public Security vertrauen seit 1987 den Experten der mittelständisch geprägten Unternehmensgruppe. CONET-Lösungen für Leitstellenkommunikation, Collaboration und Business Process Management sind weltweit im Einsatz. Mit der Unternehmenszentrale in Hennef unterhält CONET zwölf Standorte in Deutschland und Österreich.

Mehr Informationen unter: www.conet.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CONET Technologies GmbH
Humperdinckstraße 1
53773 Hennef
Telefon: +49 (2242) 939-0
Telefax: +49 (2242) 939-393
http://www.conet.de

Ansprechpartner:
Simon Vieth
Pressesprecher
Telefon: +49 (2242) 939-246
E-Mail: presse@conet.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.