IT-Trend: Was jede Führungskraft über Künstliche Intelligenz wissen muss (Seminar | Nürnberg)

Künstliche Intelligenz birgt mehr Chancen als Risiken, auch und gerade für kleine und mittlere Unternehmen. Nun sind die Führungskräfte gefragt, die gebotenen Möglichkeiten zielgerichtet einzusetzen, um die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Firma zu steigern. Die OHM Professional School der Technischen Hochschule Nürnberg bietet hierzu ein Kompaktseminar an, das Unternehmern konkrete Ansätze gibt, diese Trend-Entwicklung für die Lösung eigener Problemstellungen zu nutzen.


Das offene Seminar findet am 20. November 2019 statt. Neben weiteren Terminen im neuen Jahr bietet die OHM Professional School auch die Option, eine Inhouse-Veranstaltung nach individuellen Bedürfnissen zu organisieren. Weitere Seminarangebote für Fach- und Führungskräfte gibt es im Seminarüberblick auf der Webseite.

Welche Zielsetzung hat das Seminar „Keine Angst vor KI“?

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden

  • Orientierung im Themengebiet künstliche Intelligenz erwerben
  • Vorstellungen über Erfolgsfaktoren, Schwierigkeiten, Aufwand, Vorgehensweise entwickeln
  • Konkrete Ideen für notwendige (Pilot-) Projekte im eigenen Unternehmen entwickeln
  • Konkrete Vorstellung über Projektstruktur und nächste Schritte zur Einführung erhalten

Eventdatum: Mittwoch, 20. November 2019 09:00 – 17:00

Eventort: Nürnberg

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

OHM Professional School
Kressengartenstraße 2
90402 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 58802800
Telefax: +49 (911) 58806800
https://www.ohm-professional-school.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet